10. Februar 2020

Arbeitgebermarke EIFEL informiert und diskutiert

Bundesagentur für Arbeit noch stärker mit im Boot.

In der modernen Bildungs- und Tagungsstätte der Bundesagentur für Arbeit in Daun durfte die Arbeitgebermarke EIFEL das Arbeitgeberservice-Team von Andreas Recht – zuständig für Bitburg, Prüm, Gerolstein, Daun, Bernkastel-Kues und Wittlich – über die neuesten Entwicklungen informieren.
Initiiert wurde dieser Austausch von Frau Katrin Töppe-Ackermann, die im Rahmen der Jobbörse der Agentur für Arbeit und insbesondere im Bereich der Berufsausbildung sehr eng mit der Arbeitgebermarke EIFEL und deren knapp 40 Unternehmen zusammenarbeitet.

Besonders angenehm waren beim Termin in der Bildungs- und Tagungsstätte die angeregten Diskussionen zu einzelnen Themen, wie bspw. zur strategischen Ausrichtung des Netzwerkes, zu den Zertifizierungen, zu den Kosten und Leistungen und natürlich auch zu Potentialen zu mehr und noch intensiveren Zusammenarbeit.

Wir danken dem Team des Arbeitgeberservices Umland der Agentur für Arbeit Trier für die Einladung und für das Engagement für unser EIFEL Fachkräfte-Qualitätsnetzwerk. Wir brauchen starke Partner und Profis an unserer Seite.

Arbeitgebermarke EIFEL – gemeinsam mehr erreichen!

https://www.regionalmarke-eifel.de/AGME-informiert-Bundesagentur-fuer-Arbeit

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich