30. Januar 2020

Tourismus: Zahl der Übernachtungen in der Region gestiegen

©Foto: Rudi Böhmer

Wenn jemand eine Reise tut, dann führt sie oft in die Region: Die Zahl der Übernachtungen in Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg ist 2019 gegenüber dem Vorjahr um 3,4 Prozent gestiegen. „Damit liegt unsere Region über dem NRW-Durchschnitt von 2,8 Prozent“, sagt Gisela Kohl-Vogel, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen, beim Neujahrsempfang für Tourismus und Gastgewerbe in Düren. Im vergangenen Jahr seien in der Region insgesamt 3,1 Millionen Übernachtungen gezählt worden.

Wollen den Tourismus und das Gastgewerbe in diesem Jahr gemeinsam voranbringen: (v. l.) Raphael Jonas, Philipp Piecha (beide IHK Aachen), Julia Jung (Curiopia), Gisela Kohl-Vogel (Präsidentin der IHK Aachen), Wolfgang Spelthahn (Landrat Kreis Düren), Wolfgang Winkler und Christoph Becker (beide DEHOGA).
Foto: Rudi Böhmer

Anziehend wirkt insbesondere die Kombination aus kultureller Vielfalt, entspannter Urbanität und ländlicher Naherholung. „All das können wir Gästen bieten“, betont Kohl-Vogel vor 120 Hoteliers, Gastronomen und Vertretern der Branchen Kultur und Freizeit. Beste Voraussetzungen also für eine weiterhin florierende Tourismusbranche – zumindest, wenn auch die aktuellen Herausforderungen entschlossen angegangen werden.  „Die Unternehmen stehen vor vielfältigen Aufgaben: Es gilt, Fachkräfte und Nachfolger zu finden, digitale Prozesse zu integrieren und Konzepte an sich verändernde Kundenansprüche anzupassen“, sagt die IHK-Präsidentin.

Den Neujahrsempfang für Tourismus und Gastgewerbe im Kammerbezirk Aachen organisiert die IHK Aachen gemeinsam mit den touristischen Organisationen der Region: dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Nordrhein, dem Kreis Düren, dem aachen tourist service, der Nordeifeltourismus GmbH, der Tourismusmarke „Heinsberger Land“, der WIN.DN, Wirtschafts- und Innovationsnetzwerk Stadt Düren GmbH, der StädteRegion Aachen, dem SKAL International Aachen und der Vereinigung der Unternehmer im Gastgewerbe.

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

IHK Aachen | Postfach 100740 | 52007 Aachen
Theaterstraße 6 – 10 | Telefon: 0241 4460-0
Pressesprecher: Sebastian Missel, Telefon: 0241 4460-231
E-Mail: presse@aachen.ihk.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich