24. Januar 2020

Stefan Brodel ist neuer Obermeister der Kfz-Innung Daun-Prüm

© Kreishandwerkerschaft MEHR

Müllenborn. Stefan Brodel ist neuer Obermeister der Kfz-Innung Daun-Prüm. Die Mitglieder wählten den Kfz-Meister aus Roth bei Prüm bei ihrer Jahreshauptversammlung Mitte Januar im Landhaus Müllenborn einstimmig. Brodel ist seit über 20 Jahren Mitglied der Fachinnung und war zuvor bereits als Beisitzer im Vorstand und im Gesellenprüfungsausschuss aktiv. “Die Arbeit der Innung ist sehr wichtig”, fasst der 47-Jährige in aller Kürze seine Bereitschaft zum Ehrenamt zusammen.

Sehr wichtig war das Ehrenamt auch dem scheidenden Obermeister Heinz-Josef Wirfs aus Gerolstein, der das Amt zehn Jahre ausgeführt hat. In seiner Amtszeit wurde in Gerolstein unter anderem die Weiterbildung von Gesellen zu Kfz-Servicetechnikern (Teil 1 der Meisterprüfung) aufgebaut und erst kürzlich der fünfte Lehrgang erfolgreich für zehn neue Servicetechniker abgeschlossen. Auch die Organisation der Gesellenprüfungen und die Ausstattung der Berufsbildenden Schule lag Wirfs sehr am Herzen. Jungen Menschen eine fundierte Ausbildung mit Zukunftsperspektive zu ermöglichen war eines seiner besonderen Anliegen. “Es war eine tolle Zeit im Ehrenamt, die ich nicht missen möchte”, resümiert der 66-Jährige und bedankte sich für das langjährige Vertrauen in ihn. Wirfs, der auch Träger der Ehrenamtsnadel der Kreishandwerkerschaft Mosel-Eifel-Hunsrück-Region ist, erhielt vom Zentralverband  Deutsches Kfz-Gewerbe die Ehrennadel in Bronze für sein Einsatz für das Kfz-Gewerbe.

Lehrlingswart Horst Niederprüm berichtete den über 80 Anwesenden des Kfz-Gewerbes Daun-Prüm über die aktuellen Ausbildungszahlen und Prüfungen. Geschäftsführer Dirk Kleis warb zudem um aktive Beteiligung an den Ausbildungsmessen der Region.

Der neue Obermeister Stefan Brodel (3.v.l.) zusammen mit seinem Vorgänger Heinz-Josef Wirfs (2.v.l.) und Innungsgeschäftsführer Dirk Kleis (rechts) sowie dem Vorsitzenden Kreishandwerksmeister

Kontakt und weitere Informationen:
Irmgard Busch
Mitgliederberatung der Kreishandwerkerschaft MEHR
Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm
ibusch@das-handwerk.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz