24. Januar 2020

Kommunaler Gesundheitsmanager für den Landkreis Vulkaneifel

© Meike Welling, Kreisverwaltung Vulkaneifel

Das große Potential, welches die Vulkaneifel mit ihrer hohen Wohn- und Lebensqualität bietet, gilt es zu erhalten und weiterzuentwickeln. Die flächendeckende Gesundheitsversorgung ist dabei ein zentrales Thema für die Zukunftsfähigkeit einer Region. Das deutsche Gesundheitssystem ist stark geprägt von Marktmechanismen, die in ländlichen Regionen mit geringer Einwohnerdichte nicht greifen.

Die Probleme im Gesundheitsbereich sind vielfältig, wachsende bürokratische Hürden, eine zunehmende Überalterung der Ärzteschaft, vermehrte Ruhestandseintritte und fehlender medizinischer Nachwuchs. Hier besteht dringender Handlungsbedarf um die flächendeckende Gesundheitsversorgung in der Vulkaneifel auch in Zukunft sicherzustellen. Dies gelingt nur durch eine enge Vernetzung und Zusammenarbeit aller beteiligten Akteure.

Um genau diese Netzwerke zu initiieren und zu festigen, hat der Kreistag des Landkreises Vulkaneifel im letzten Jahr beschlossen, die Stelle des kommunalen Gesundheitsmanagers auszuschreiben. Im Januar dieses Jahres hat Lucas Maria Hürtgen aus Daun, der neue kommunale Gesundheitsmanager der Kreisverwaltung Vulkaneifel, seinen Dienst angetreten. Dazu durchlief er zunächst vielfältige Hospitationen bei verschiedenen Institutionen des Gesundheitssystems, wie der kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz, dem Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz (MASGD) in Mainz und der Krankenhausverwaltung eines Krankenhauses.

Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Sicherstellung der medizinischen Grundversorgung im Landkreis Vulkaneifel und die Gewinnung von Ärzten und medizinischen Fachkräften aus dem Bereich Gesundheit und Pflege mit dem Ansatz: „Aus der Region – Für die Region“. Dazu sollen auch die bereits im Jahr 2016 aufgestellten Konzepte des LEADER-Projekts Gesundheitliche Versorgung und Pflegeversorgung im Landkreis Vulkaneifel umgesetzt und weiterentwickelt werden.

Die Akquise von ärztlichem Nachwuchs für den ländlichen Raum, aber auch die Beratung und organisatorische Unterstützung von Ärztinnen und Ärzten bei ihrer Praxisgründung oder Praxisnachfolge sind von besonderer Bedeutung und wichtige Aufgaben des neuen Gesundheitsmanagers.

„Um diesen Herausforderungen zu begegnen, sind die Vernetzung und Zusammenarbeit aller Akteure sowie der stetige Austausch, die Schlüsselelemente meiner Arbeit!“, sagt Lucas Maria Hürtgen.

Aus der Region – für die Region!“ Der neue kommunale Gesundheitsmanager der Kreisverwaltung Vulkaneifel, Lucas Maria Hürtgen (rechts) und sein Abteilungsleiter Dieter Schmitz (links)

Kontakt und weitere Informationen:

Gesundheitsmanager der Kreisverwaltung Vulkaneifel,
Lucas Maria Hürtgen
E-Mail: lucas.huertgen@vulkaneifel.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Heiko Jakobs

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich