2. Dezember 2019

Kreis Düren dankt Freiwilligen, die anderen Menschen Zeit widmen

© Kreis Düren

Kreis Düren. Das Jahr neigt sich dem Ende zu, es ist an der Zeit, Bilanz zu ziehen – und sich zu bedanken. Landrat Wolfgang Spelthahn hatte dazu alle ehrenamtlich Tätigen ins Kreishaus Düren eingeladen, die mit ihrer unentgeltlichen Arbeit drei soziale Initiativen des Kreises Düren mit Leben erfüllen: den Babybegrüßungsdienst, den Leseclub und die Koordinationsstelle Pro Seniorinnen und Senioren im Kreis Düren. “Ohne ihr unermüdliches ehrenamtliches Engagement gäbe es diese drei Einrichtungen nicht, die so viel Gutes und Wertvolles für so viele Menschen im Kreis Düren bewirken”, würdigte er den freiwilligen Einsatz der Aktiven.

Seit 2011 besuchen die Ehrenamtlichen des Babybegrüßungsdiensts alle Neugeborenen im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes, wenn deren Eltern damit einverstanden sind. Dabei übereichen sie kleine Geschenke und eine Tasche mit nützlichem Informationsmaterial für junge Familien. Bislang besuchten sie über 3500 Neugeborene.

Den Leseclub im Kreishaus Düren haben seit 2013 über 120 Kinder der Dürener Martin-Luther-Grundschule besucht. Ehrenamtlerinnen erschließen ihnen dort spielerisch die Welt der Bücher und erhöhen damit die Bildungs- und Zukunftschancen der Kinder.

Die Koordinationsstelle Pro Seniorinnen und Senioren im Kreis Düren unterstützt und fördert seit 2002 die Teilhabe älterer Menschen am Leben. Sie bietet Beratung, Information, Fortbildung und Hilfe rund um das Thema Alter an und unterstützt die Schaffung von niederschwelligen Angeboten der Seniorenarbeit und von Projekten. Schwerpunkte sind dabei die vier Themenkreise Armut, Kultur und Begegnung, Wohnen sowie Demenz.

Während der Feierstunde, bei der die Gäste auch von Elke Ricken-Melchert, Leiterin des Amtes für Demographie, Kinder, Jugend, Familien und Senioren, gewürdigt wurden, sorgten das Klarinettentrio “Da Capo” und der Zauberer Schmitz-Backes für Unterhaltung.

 

Kontakt und weitere Informationen:
Josef Kreutzer
Kreisverwaltung Düren
Stabsstelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

E-Mail: Pressestelle@kreis-dueren.de

Landrat Wolfgang Spelthahn würdigte im Kreishaus Düren während einer Feierstunde rund 60 ehrenamtlich Aktive, die sich im Babybegrüßungsdienst, im Leseclub oder in der Seniorenarbeit engagieren.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich