29. November 2019

Wissing: Gründerprogramm „startup innovativ“ geht in zweite Runde – jetzt bewerben!

© pixabay.com

Gründerinnen und Gründer können sich ab sofort auf das Förderprogramm „startup innovativ“ bewerben. Damit startet die zweite Runde des neuen Gründerwettbewerbs. Bewerben können sich Startups mit innovativen, nicht-technologieorientierten Gründungen. Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing motiviert junge Unternehmen, sich zu bewerben.

„Die Bewerbungen für das „startup innovativ“-Programm können starten!“, hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt. „Ich hoffe auf viele spannende Bewerbungen, die uns zeigen, wie ideenreich und vielfältig die rheinland-pfälzische Gründerszene ist“, sagte Wissing. „Mit startup innovativ erweitern wir die Gründungsförderung im Land, damit aus guten Ideen spannende Unternehmen werden.“

„Startup innovativ“ fördert gerade auch solche Gründungen, die aufgrund digitaler Möglichkeiten neue Geschäftsmodelle hervorbringen, aber nicht unbedingt neue Produkte oder Technologien entwickeln.

Gefördert werden Gründungen bis zum fünften Jahr nach Unternehmensstart mit mindestens 10.000 Euro bis maximal 100.000 Euro. Die Bekanntgabe der Vorhaben, die eine Förderung erhalten, erfolgt im Frühjahr 2020. Das Programm ist als Wettbewerb ausgestaltet, sodass die Gründer mit der Auszeichnung auch werben können.

Zur Bewerbung geht es hier: https://gruendungsinitiative.rlp.de/de/gruenderservice/wettbewerbe/

Quelle: Pressemeldung Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Stephan Kohler
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich