2. August 2019

Investitionen in kulturelle Infrastruktur: Land legt Förderprogramm in Höhe von drei Millionen Euro für Museen, Kunstvereine und Kunsthallen auf

Ertüchtigung digitaler und inklusiver Infrastruktur im Bereich Bildende Kunst und Medienkunst – Förderung erhalten Projekte, die noch in 2019 umgesetzt werdenDas Land legt einen Investitionsfonds in Höhe von drei Millionen Euro auf, der Museen, Kunstvereinen und Kunsthallen mit Schwerpunkt Bildender Kunst beziehungsweise Medienkunst einmalig zur Verfügung steht.

Ziel des Investitionsfonds zur Ertüchtigung der digitalen und inklu-siven Infrastruktur ist es, die Museen, Kunstvereine und Kunsthallen für die Zukunft zu rüsten und ihr Angebot für alle, auch für Menschen mit Einschränkungen, zugänglich zu machen. „Wir unterstützen mit dem Investitionsfonds in diesem Jahr Einrichtun-gen der Bildenden Kunst und Medienkunst gezielt dabei, ihre digitale Infrastruktur zu modernisieren.

Ein wichtiges Anliegen ist außerdem, das Angebot für Menschen mit Einschränkungen zu verbessern, etwa durch den Aufbau barrierefreier Websites, die Anschaffung von visuellen Orientierungssystemen oder rollstuhlgerechte Vitrinen“, sagte Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen.

Für das Förderprogramm bewerben können sich alle nordrheinwestfälischen Museen, Kunstvereine und Kunsthallen, die ihren Schwerpunkt im Bereich Bildende Kunst beziehungsweise Medienkunst haben und die ihre Projekte noch in diesem Jahr durchführen können.

Einsendeschluss für die Förderanträge bei den nordrhein-westfälischen Bezirksregierungen ist der 6. September 2019. Die Projektauswahl er-folgt durch ein Fachgremium.

Die Fördergrundsätze finden Sie unter: http://url.nrw/foerdergrundsaetze_investitionsfonds

 

Kontakt:

Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen
Referat Presse und Kommunikation
Völklinger Straße 49, 40221 Düsseldorf
Telefon: 0211 896 04
Telefax: 0211 896 4555
E-Mail Ministerium: poststelle@mkw.nrw.de
E-Mail Redaktion: onlineredaktion@mkw.nrw.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich