23. Juli 2019

In der Ei-fel tut sich was

Neuester EIFEL Ei Produzent für Geflügelhof Lehnertz.

Bild (RME GmbH): Theo und Markus Bach setzen voll auf Ei-fel – im Hintergrund: Teile der Auslauffläche für die Legehennen

Vor Kurzem wurden die ersten Junghennen auf dem neu errichteten Geflügelhof Bach in Brandscheid eingestallt. Die knapp 15.000 Legehennen produzieren EIFEL Eier für die Vermarktung durch den Geflügelhof Lehnertz aus Habscheid. Die Außenanlage für die Freilandhaltung ist fast fertig, sodass die Tiere bald genügend Auslauf und Scharrmöglichkeiten haben, um ihrem natürlichen Verhalten nachzukommen. Die Brüder Theo und Markus Bach haben sich bewusst dazu entschieden, an der Erfolgsgeschichte der Regionalmarke EIFEL mitzuwirken. Auf Nachfrage können die EIFEL Eier auch direkt für den Privatverzehr ab Hof bezogen werden. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen den Brüdern Bach viel Erfolg!

Mittlerweile gibt es 17 Geflügelhöfe, die unter dem Logo der Regionalmarke EIFEL produzieren, zum großen Teil neben Bodenhaltung auch in Freiland- oder Bioqualität. Der ein oder andere Betrieb wird noch folgen. Erklärtes Ziel aller Beteiligten ist es, den Eigenversorgungsgrad in der Region und den angrenzenden Ballungsgebieten wie Köln und Bonn zu erhöhen und gleichzeitig die Entwicklung in Einklang mit unserem schönen Natur- und Kulturraum zu bringen. Daher wurden die Anzahl der Neubauten und die bewusst überschaubaren Größenordnungen der Ställe sorgfältig geplant.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz