10. Juli 2019

Dem Fachkräftemangel erfolgreich entgegenwirken

Dem Thema „Fachkräftemangel“ widmet sich die Regionalmarke EIFEL GmbH seit einiger Zeit mit einer eigenen Strategie, um gerade bei uns im ländlichen Raum die attraktiven Arbeitgeber besser bekannt zu machen. Gerade im klassischen Handwerk werden händeringend gute Fachkräfte benötigt. So können Qualitätsprodukte, wie die unserer EIFEL Produzenten, auch nur mit fleißigen und verantwortungsvollen Mitarbeitern hergestellt werden.

Bild (EIFEL Metzgerei Karst): Das Ehepaar Karst gratuliert ihrer „neuen“ Mitarbeiterin Mandy Schneider zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung der Berufsausbildung

Dies setzt natürlich auch ein engagiertes Unternehmen voraus, welches Auszubildenden eine Perspektive schafft und ein interessantes Umfeld bietet. So wie z.B. unsere EIFEL Metzgerei Karst aus Uersfeld. Diese gratulierte ihrer Auszubildenden Mandy Schneider kürzlich zur erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung als Fleischereifachverkäuferin und übernimmt Frau Schneider als Festangestellte in der Metzgerei.

Das Team der Regionalmarke EIFEL GmbH schließt sich den Glückwünschen an und wünscht für die Zukunft alles Gute!

https://www.regionalmarke-eifel.de/EIFEL-Metzgerei-Karst-gegen-Fachkraeftemangel

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich