8. Juli 2019

Informationsveranstaltung zum BWL-Studium in Schleiden

© RFH Köln

Die Rheinische Fachhochschule lädt am 4. Juli 2019 um 18:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung für den berufsbegleitenden Studiengang Business Administration ein. Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium Business Administration (BWL) führt zum staatlich anerkannten Abschluss „Bachelor of Arts“ und ermöglicht ein Anschlussstudium mit dem Abschluss „Master of Arts“. Inhaltlich ergeben sich keine Unterschiede zum BWL-Studium in Köln. Das Studienangebot ist vor allem für Auszubildende und Berufstätige in der Region interessant, die arbeits- bzw. heimatnah studieren und sich qualifizieren wollen.

Unternehmen jeder Branche und Größe im Einzugsgebiet des Kreises, die ihre Mitarbeiter gezielt fördern oder einen Ausbildungsplatz mit angeschlossenem Studium anbieten möchten, sind eingeladen, sich über das Angebot, die Studiengebühren und Stipendienmöglichkeiten zu informieren. Eltern, die sich über das Angebot informieren möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen.
Während der Vorlesungszeit finden die Vorlesungen dienstags und donnerstags von 18:00 – 21:10 Uhr sowie samstags von 8:00 – 14:30 Uhr in den Räumen des Johannes-Sturmius-Gymnasiums statt.

Die RFH gewährleistet eine hervorragende Betreuung durch Professoren und Lehrbeauftragte. Hohe fachliche und didaktische Kompetenzen der Dozenten aus der Praxis, kleine Studiengruppen sowie die sehr enge Verknüpfung von Theorie und Praxis sind die wesentlichen Gründe für die Zufriedenheit der Studierenden.
Die Informationsveranstaltung findet am 4. Juli 2019 um 18:00 Uhr im Städtischen Johannes-Sturmius-Gymnasium Schleiden, Blumenthaler Straße 7, 53937 Schleiden, statt. Der genaue Raum wird vor Ort per Aushang bekannt gegeben.

Die RFH ist seit 1971 als Hochschule staatlich anerkannt. Sie hat derzeit ca. 6.500 Studierende und zeichnet sich durch den persönlichen Kontakt der Professoren und Dozierenden zu ihren Studierenden aus. Fast alle Studiengänge werden sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend angeboten.

Rückfragen richten Sie bitte an Bürgermeister Ingo Pfennings (Telefon 02445 89-102, ingo.pfennings@schleiden.de) oder den Ersten Beigeordneten Marcel Wolter (Telefon 02445 89-104, marcel.wolter@schleiden.de). Stadt Schleiden · Blankenheimer Straße 2 · 53937 Schleiden rathaus@schleiden.de · www.schleiden.de

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Rheinischen Fachhochschule Köln, Dipl.-Kaufmann (FH) André Stoff, Telefon 0163 2514205, andre.stoff@rfh-koeln.de, www.rfh-koeln.de.
Bürgermeister Pfennings zur Studienmöglichkeit: „Es ist wichtig, dass der ländliche Raum kein bildungsferner Raum wird. Somit muss es für uns immer Priorität haben, unsere Bildungsangebote zu erhalten und weitere hinzuzugewinnen. Ich freue mich daher sehr, dass die RFH den Mut hatte, dieses Bildungsangebot in unserem Stadtgebiet anzusiedeln und den Weg auch konsequent weiter geht. Dieses Angebot trägt natürlich auch zur Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes bei!“

 

Kontakt:

Sophia Eckerle

Stadt Schleiden,   Blankenheimer Straße 2, D-53937 Schleiden
Telefon: +49 2445 89 314
E-Mail: sophia.eckerle@schleiden.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich