17. Juni 2019

Unterwegs im Vulkanpark

Die schönsten Orte der vulkanischen Osteifel entdecken

 

KREIS MYK. Sieben moderne Info- und Erlebniszentren lassen die Besucher des Vulkanparks in unterschiedliche Themen und Epochen eintauchen. Darüber hinaus sind die Besonderheiten der einzigartigen und vulkanisch geprägten Landschaft aber auch auf andere Art und Weise erlebbar, denn zusätzlich zu den Museen sind 17 frei zugängliche Natur-, Kultur- und Industriedenkmäler im Landkreis Mayen-Koblenz verteilt. Für alle Besucher des Vulkanparks, für Wander- und Naturfreunde sowie für geologisch und geschichtlich Interessierte gibt es ein ganz besonderes Angebot: 12 der 17 Landschaftsdenkmäler können an ausgewählten Terminen im Rahmen einer offenen Führung und in Begleitung eines geschulten Vulkanpark-Gästebegleiters erkundet werden.

Die nächsten Touren:

Samstag, 22. Juni, 14 Uhr – Rund ums Booser Doppelmaar

Hier erkunden die Teilnehmer die Booser Maare gemeinsam mit einem Gästebegleiter, wandern entlang der beiden Senken hinauf zum Eifelturm, genießen einen einmaligen Ausblick über die Eifel und entdecken in der Ferne die Nürburg und die Hohe Acht. Neben der vulkanischen Entwicklung findet man rund um die Booser Doppelmaare viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Der Rundgang dauert rund zwei Stunden und kostet pro Person 5 Euro. Treffpunkt ist der Parkplatz an der L94 in 56729 Boos.

Sonntag, 30. Juni, 11 Uhr – Die Wingertsbergwand bei Mendig

Die weltberühmte Wingertsbergwand ist eine bis zu 60 Meter hohe und mehrere hundert Meter lange Bims- und Tuffwand, die durch den Abbau vulkanischer Rohstoffe freigelegt wurde. So bietet sie einen imposanten Einblick in das Innere der Erdkruste und in den Verlauf des Ausbruchs des Laacher See-Vulkans. Der Rundgang dauert rund eine Stunde und kostet pro Person 3 Euro. Treffpunkt ist der Parkplatz am Freibad Mendig, Laachgraben 14.

Weitere Informationen zu den Terminen und Führungen unter www.vulkanpark.com/veranstaltungen.

 

Bild:

Am 30. Juni geht es an die Wingertsbergwand bei Mendig.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz