30. Mai 2019

Neuer Seniorenratgeber – Mittendrin Lebensphasen aktiv gestalten

Mit einem kleinen Festakt, moderiert von Monika Schus­ter, Amtsleiterin Soziales, präsentierte die Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm den neuen Seniorenratge­ber: Mittendrin – Lebensphasen aktiv gestalten. Im Beisein von zahlreichen Vertretern der Politik, Akteuren aus dem ambulanten und stationären Versorgungsbereich, Informations- und Beratungsstellen und ehrenamtlich Täti­gen wurde der Ratgeber erstmals der Öffentlichkeit vorge­stellt.

Landrat Dr. Joachim Streit begrüßte die Gäste und wies darauf hin, dass in Zeiten digitaler Medien eine ge­druckte Broschüre, gerade für ältere Bürgerinnen und Bür­ger, nach wie vor ein beliebtes Nachschlagewerk ist. „Der Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung ist in den vergangenen Jahren stetig angestiegen und wird vo­raussichtlich auch in den kommenden 10 Jahren deutlich zunehmen, sodass im Jahr 2030 fast jeder dritte Bewoh­ner des Eifelkreises älter als 65 Jahre ist. Daher rücken für Bürgerinnen und Bürger Themen wie Beratung, Hilfe, Pflege, Betreuung und Vorsorge mehr in den persönlichen Fokus“, sagte Dr. Streit.

Der Umgang mit modernen Medien wurde auch in dem Grußwort von Sigrid Steffen, Vorsitzende des Senioren­beirates des Eifelkreises Bitburg-Prüm, deutlich, die mit einer Videobotschaft eingespielt wurde. Ein fachlich kom­petentes Redaktionsteam hat unter der Leitung von Brun­hilde Hell, Koordination Pflege/Demenznetzwerk, in einer kurzen Zeitspanne mit großem Engagement für die Bei­träge und Gestaltung des Ratgebers gesorgt. Es ist ein Wegweiser für Senioren und Seniorinnen entstanden, in dem alle Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten, die es im Eifelkreis Bitburg-Prüm gibt, zusammengestellt wurden. Da­bei geht es nicht nur um Angebote für Menschen mit Hilfe und Unterstützungsbedarf, sondern der Ratgeber soll auch Personen ansprechen, die sich nach ihrem Berufsleben neu orientieren und vielleicht auch ehrenamtlich engagieren möchten sowie Angehörige, die Rat suchen.

„Mit dem Ratgeber möchten wir ermutigen und dazu auf­fordern, die Lebensphasen des Alters aktiv und selbstbe­stimmt zu gestalten. Historisch gesehen haben Menschen noch nie ein so hohes Alter erreicht wie heute. Das bietet viele neue Chancen, stellt uns aber auch vor neue Her­ausforderungen“, so Brunhilde Hell.

Monika Schuster bedankte sich beim Redaktionsteam ganz herzlich für die gute und konstruktive Zusammen­arbeit. Anschließend überreichte Landrat Dr. Streit die ersten druckfrischen Exemplare an die Mitglieder des Re­daktionsteams.

Sie erhalten den neuen Seniorenratgeber, Mittendrin-Lebensphasen aktiv gestalten, kostenlos bei allen Pfle­gestützpunkten des Eifelkreises Bitburg-Prüm, bei den Gemeindeschwestern plus, bei Stadt- und Verbandsge­meindeverwaltungen sowie bei der Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm (Geschäftsstelle des Senioren­beirats, Frank Thielen, Tel.: 06561/15-5249), Maria-Kun­denreich-Str. 7, 54634 Bitburg.

 

 

Kontakt:

Ansgar Dondelinger

Kreisverwaltung des
Eifelkreises Bitburg-Prüm
Trierer Str. 1 – 54634 Bitburg

Tel:  06561 15-2111
E-Mail: dondelinger.ansgar@bitburg-pruem.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz