24. Mai 2019

Demografie-Forum 2019 mit Ministerin Ina Scharrenbach auf Vogelsang

© Kreis Euskirchen

Unsere Orte heute und morgen. Ländliche Regionen befinden sich in einem anhaltenden Umbruch. Althergebrachte Strukturen des Zusammenlebens ändern sich – das liegt besonders am demografischen Wandel, der die Bevölkerung im Durchschnitt älter, weniger und bunter macht. Auf dem Land, in kleinen Orten machen sich solche gesellschaftlichen Veränderungen oft schneller und deutlicher bemerkbar.

Welche Perspektiven haben die Dörfer wie Nettersheim (Foto) im Kreis Euskirchen? Welche Möglichkeiten gibt es, um die Heimat als attraktive, inklusive und offene Lebensregion zu gestalten? Um diese Fragen geht es beim Demografie-Forum 2019 auf Vogelsang. © Kreis Euskirchen

Engagierte Menschen, ein Netzwerk lokaler Akteure – das ist vielerorts die Basis für den Erhalt und die Weiterentwicklung von Dörfern und Gemeinden, von Städten und Stadtteilen.

Wie steht es um unsere Orte, die Vereine, Schulen, den Einkaufsladen oder die Angebote für Kultur, Freizeit und Bildung? Was ist der Bevölkerung im Kreis Euskirchen wichtig, um sich in einem Dorf oder einer Stadt auch zukünftig wohlzufühlen und welche Möglichkeiten zur Beteiligung gibt es, um unsere Heimat als attraktive, inklusive und offene Lebensregion zu gestalten?

Über diese und weitere Fragestellungen möchte der Kreis Euskirchen gerne mit allen Interessierten und der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach, in Gespräch kommen. Das Demografie-Forum 2019 findet am Montag, 17. Juni, von 16 bis 19 Uhr im Panoramaraum Vogelsang IP statt. Anmelden können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger noch bis zum 7. Juni per Mail an sarah.komp@kreis-euskirchen.de

 

 

 

 

Veranstaltungsort:

Tagungszentrum Vogelsang IP

Vogelsang 70, 53937 Schleiden

 

Ansprechpartnerin:

Sarah Komp

Projektkoordination Demografie

Telefon: 02251-15 904

Telefax: 02251-15 581

sarah.komp@kreis-euskirchen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz