26. April 2019

Fachkräftegewinnung in der Gesundheitsbranche

Ihr Unternehmen ist in der Medizintechnik, der Gesundheits- und Krankenpflege, dem Handwerk oder einer anderen Fachrichtung der Gesundheitsbranche tätig und möchte Fach- und Nachwuchskräfte von heute und morgen gewinnen?

Nutzen Sie die Gelegenheit sich als Arbeitgeber auf der nächsten Gesundheitsberufemesse am 25.06.2019 im City-Forum Euskirchen zwischen 08:00 und 13:00 Uhr vorzustellen.

Wir bieten rund dreißig Unternehmen und Institutionen kostenlos die Möglichkeit, sich und ihr Berufsfeld den Fach- und Nachwuchskräften zu präsentieren.

Zielgruppen dieser Veranstaltung sind vor allem an Gesundheitsberufen interessierte Schüler*innen der Jahrgänge 8-13 aller allgemeinbildenden Schulen aus dem Kreis Euskirchen sowie Wiedereinsteiger*innen, junge Erwachsene oder Personen in der Orientierungsphase.

Veranstaltungsdetails:

Dienstag 25.06.2019 von 08.00 bis 13.00 Uhr

Ort: City-Forum Euskirchen, Hochstraße 39, 53879 Euskirchen

Patner: Region Aachen – Zweckverband, Agentur für Arbeit Brühl, Jobcenter EU-aktiv

Zielgruppe: Unternehmen der Gesundheitsbranche sowie Schüler/innen, Wiedereinsteiger/innen und alle an Gesundheitsberufen interessierte Personen.

 

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 29.03.2019.

Ihre Ansprechpartnerin:

Sarah Komp

02251 / 15 – 904

sarah.komp@kreis-euskirchen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz