25. März 2019

EIFEL Kartoffel Produzent Landvogt gibt weiter Gas

Mit neuer Webseite noch dichter an Kunden und Verbrauchern.

Bildquelle: https://kartoffel-landvogt.de/

Gering/ Eifel. Im Maifeld in Gering hat die Regionalmarke EIFEL mit dem landwirtschaftlichen Familienbetrieb von Philipp Landvogt einen wichtigen EIFEL Produzent unter Vertrag. Denn hier werden nicht nur beste Maifelder Kartoffeln hergestellt, sondern hier arbeiten auch clevere Vertriebler zusammen. Philipp Landvogt kooperiert mit dem Kartoffelschälbetrieb von EIFEL Produzent Manfred Faber, der sich in unmittelbarer Nähe von Gering befindet. Durch diese Kooperation eröffnen sich für die beiden Unternehmer und für die Regionalmarke EIFEL sehr breite und flexible Möglichkeiten im Warenangebot und im Vertrieb: sei es im eignen Hofladen in Mayen oder in Lebensmittelläden – echte EIFEL Kartoffeln finden Sie dort als Privatkunde überall.

Doch auch für Großverbraucher wie Großhandel, Großküchen und Gemeinschaftsverpflegung (Kita- und Schulküchen), Caterer, Gastronomieservice u.v.m. ist bestens gesorgt: denn die geschälte und vakuumierte Ware wird gerne genutzt, um wertvolle Zeit zu sparen. Selbst fertiger EIFEL Reibekuchenteig kann bestellt werden, um den berühmten EIFEL Döppekooche zu kreieren.

Schaut doch mal hier: www.kartoffel-landvogt.de

Hier geht´s zum Rezept: https://www.regionalmarke-eifel.de/eifel-gastgeber/eifel-rezepte

https://www.regionalmarke-eifel.de/Kartoffel-Landvogt-mit-neuer-Website

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz