2. Februar 2019

Deutschland und Belgien arbeiten bei Ausbildung im Bereich „Spedition und Logistik“ zusammen

©Foto: IHK Aachen/Heike Lachmann

Eine Ausbildung in Belgien absolvieren und anschließend in Deutschland arbeiten – oder umgekehrt: Das soll im Bereich „Spedition und Logistik“ in der Region in Zukunft leichter sein. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen sowie das Institut für Aus- und Weiterbildung im Mittelstand und in kleinen und mittleren Unternehmen Eupen (IAWM) haben eine entsprechende Vereinbarung zur Bidiplomierung geschlossen.

Für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der kaufmännischen Ausbildung: Harald Mollers (v. l.), Minister für Bildung und wissenschaftliche Forschung der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien, Dr. Verena Greten, geschäftsführende Direktorin des IAWM, und Michael F. Bayer, Hauptgeschäftsführer der IHK Aachen, unterzeichnen den Vertrag zur Bidiplomierung.
Foto: IHK Aachen/Heike Lachmann

Erstmals haben junge Menschen, die diesseits und jenseits der deutsch-belgischen Grenze eine Ausbildung im Bereich der Spedition und Logistik absolvieren, ab dem Ausbildungsjahr 2019/20 die Möglichkeit, mit einem zusätzlichen Praktikum von vier Wochen im Partnerland das jeweilige Prüfungszertifikat in der Nachbarregion zu erwerben. „Damit wird Europa gelebt und die Mobilität der jungen Menschen in der Euregio weiter erhöht“, sagte IHK-Hauptgeschäftsführer Michael F. Bayer bei der Vertragsunterzeichnung.

„Arbeits- und Kundenmärkte enden nicht an den Grenzen, dies gilt auch für die Angebote und Bemühungen der Berufsausbildung“, erklärte Harald Mollers, Minister für Bildung und wissenschaftliche Forschung der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien, mit Blick auf die geforderte flexible Einsatzbereitschaft von Unternehmen und Beschäftigten: „Wir wollen berufliche Mobilität bereits in der Berufsausbildung ermöglichen und fördern.“

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

IHK Aachen | Postfach 100740 | 52007 Aachen
Theaterstraße 6 – 10 | Telefon: 0241 4460-0
Bei Fragen: Fritz Rötting, Tel.: 0241 4460-231
E-Mail: dienst@aachen.ihk.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich