13. Dezember 2018

Chinesischer Filmstar zieht in den Kreis Düren

©Foto: Kreis Düren

Kreis Düren. Prominenter Zuwachs für den Kreis Düren: Die international erfolgreiche und bekannte chinesische Schauspielerin Jiang Yiyan wird sich in Düren niederlassen. Die 35-Jährige wird von den chinesischen Medien als eine der vielversprechendsten jungen Filmstars gehandelt. “Wir freuen uns sehr, dass sich Jiang Yiyan entschlossen hat, ein Domizil an der Rur zu beziehen”, sagte Landrat Wolfgang Spelthahn, als sich die erfolgreiche Schauspielerin ins Goldene Buch des Kreises Düren eintrug.

Derzeit hält sich eine Delegation von rund 30 Chinesen im Kreis Düren auf. Die Teilnehmer interessieren sich für die Region und könnten sich vorstellen, im Kreis zu investieren. Ihr Interesse wurde geweckt, nachdem Landrat Wolfgang Spelthahn und der Leiter der kreiseigenen Stabsstelle für Innovation und Wandel, Jens Bröker, sich im Oktober zu einer dreitägigen Kurzvisite in Peking aufgehalten haben. Beide präsentierten den Kreis Düren in zwei Workshops vor rund 80 chinesischen Bürgern und zeigten dabei die Möglichkeiten und Perspektiven des Kreises auf. “Wir hatten direkt den Eindruck, dass seitens der Chinesen ein großes Interesse am Kreis Düren zu spüren ist”, sagten Landrat Spelthahn und Jens Bröker, der auch Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft indeland ist.

Jiang Yiyan betonte, ihr gefiele am Kreis Düren besonders die reizvolle Natur in der Eifel und die gute Infrastruktur. Der international gefeierte Star spielte bislang in mehr als 20 Filmen und Fernsehserien mit. In der deutsch-chinesischen Koproduktion “I phone you” spielte sie 2011 die Hauptrolle. Das Buch schrien der bekannte deutsche Drehbuchautor Wolfgang Kohlhasse, Regie führte die in Deutschland lebende Chinesin Tang Dan. Jiang Yiyan wurde unter anderem beim internationalen Kuala Lumpur Film Festival in der Kategorie “Beste weibliche Hauptrolle” nominiert, ebenso für das internationale Movie Festival von Macau.

Jiang Yiyan ist auch als Sängerin und Texterin erfolgreich. Bereits 2007 veröffentlichte sie ihr erstes Album, für das sie sechs Songtexte geschrieben hatte. Während der Dreharbeiten zum Film “I phone you” hielt sich die Schauspielerin längere Zeit in Berlin auf. In einem Interview meinte sie später, was ihr schönstes Erlebnis in Deutschland gewesen sei. “Mir außerhalb der Dreharbeiten einen Stadtplan zu schnappen und ganz allein mit dem Fahrrad  herumzufahren”, sagte sie.

Das kann sie gut auch im Kreis Düren, der erst kürzlich wieder als fahrradfreundlicher Kreis ausgezeichnet wurde.

 

Kontakt:

Ingo Latotzki

Kreis Düren
Leiter Kommunikation/Pressesprecher

Bismarckstr. 16
52351 Düren

Tel.: 02421/22-2383

mob.: 0175 20 68 89 8

Fax: 02421/22-182381

eMail: i.latotzki@kreis-dueren.de

pressestelle@kreis-dueren.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich