8. Dezember 2018

Startup Complero gewinnt den dotierten Preis „Gründer des Jahres“

Das junge Unternehmen Complero, das mit Künstlicher Intelligenz veralteten Kontaktdaten den Kampf ansagt, hat gleich zwei Gründerpreise 2018 gewonnen. Zum einen haben Steffen Schneider und Tobias Hamann den Preis „Gründer des Jahres“ der TU Kaiserslautern, der Hochschule Kaiserslautern und der Science and Innovation Alliance Kaiserslautern gewonnen. Hier fand die feierliche Preisverleihung mit dem Wissenschaftsminister Rheinland-Pfalz Konrad Wolf sowie TU-Professor und Gründer des Fraunhofer-Instituts für Experimentelles Software Engineering Dieter Rombach statt.

Umziehen, neuer Job oder einen neuen Handyvertrag – Kontaktdaten ändern sich ständig und meistens werden neue Angaben nicht geteilt oder wenn nur unvollständig. Schon im privaten Umfeld ist das der Fall. Noch viel seltener werden neue Kontaktangaben mit Unternehmen geteilt.

Da setzt Complero mithilfe einer Software an, die Adressdatenbanken analysiert, veraltete Adressen erkennt und aktualisiert. Eine große Chance für Unternehmen – aber eben auch für Privatpersonen, die es aufgrund der Umsetzung höchster datenschutzrechtlicher Standards, der neuen Datenschutzgrundverordnung (DGSVO),  erstmals ermöglicht genau zu entscheiden wer Zugriff auf welche Adressdaten hat. Mit dieser Lösung haben die beiden Complero-Gründer, Tobias Hamann und Steffen Schneider, die Jury des „Gründer des Jahres“-Preises überzeugt.  Jährlich werden besonders vielversprechende und innovative Gründungen im Raum Kaiserslautern ausgezeichnet. Der Preis ist mit 3000 Euro dotiert. Zur Preisverleihung kamen neben Wolf und Rombach auch der TU-Präsident Helmut J. Schmidt und der Leiter des Gründungsbüro TU und HS Kaiserslautern Bernhard Schu.

 

 

 

 

 

 

Comlero GmbH: Tobias Hamann und Steffen Schneider, Foto: TU Kaiserslautern

Steffen Schneider, CO-Gründer und Geschäftsführer: „Nachdem wir vom Gründungsbüro unterstützt wurden, freut es uns sehr, dass sich unsere Wege mit der TU Kaiserslautern auch hier wieder kreuzen. Dass wir uns gegen Konkurrenten durchsetzen konnten, zeigt dass wir sowohl wissenschaftlich als auch wirtschaftlich ein relevantes Thema besetzen.“

Weiterhin sind die beiden Vulkaneifeler unter den besten drei Existenzgründern der KJU (Kreis Junger Unternehmer der Region Trier) am 27. November in Trier ausgezeichnet worden. Der KJU zeichnet mit seinem Preis Unternehmensgründer mit innovativen, erfolgsversprechenden Ideen und Konzepten, einer starken regionalen Verankerung, Risikobereitschaft und einer starken Persönlichkeit aus. Auch hier erhalten die Gründer ein Preisgeld in Höhe von 500 €.

Über Complero

Complero ist die erste Plattform, auf der jeder seine eigenen Kontaktdaten dauerhaft aktuell halten kann und man gleichzeitig immer den Überblick hat: Wer hat Zugriff und wer nicht – das alles unter den höchsten datenschutzrechtlichen Standards. Complero bietet für Unternehmen eine SaaS-Lösung an. Für Privatleute steht bald die App zum Download bereit (iOS und Android).

Complero GmbH, Im Wiesengrund 49, 53539 Kelberg, Geschäftsführer: Tobias Hamann und Steffen Schneider

 

 

Kontakt:

Meike Welling

Kreisverwaltung Vulkaneifel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mainzer Straße 25
54550 Daun
Tel.: 06592-933245
Fax: 06592-985033
E-Mail: meike.welling@vulkaneifel.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich