21. August 2018

Drei Ausnahmekünstlerinnen konzertieren in der Synagoge

Unter dem Titel „Klangbilder – Impressionistische Begegnung“ geben drei Ausnahmekünstlerinnen am Sonntag, den 16. September 2018 um 18:00 Uhr ein Konzert in der Synagoge in Wittlich.

Zum 50-jährigen Jubiläum der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich konzertieren Marion Eckstein (Mezzosopran), Claudia Reuter, geb. Ehses (Querflöte) und Anne Kaftan (Saxophon/Klarinette). Alle drei haben ihre Wurzeln in der Musikschule des Landkreises. Begleitet werden sie von Ursula Wowroscheck und Georges Urwald am Klavier.

Marion Eckstein konzertierte unter der Leitung von international renommierten Dirigenten wie Rafael Frühbeck de Burgos, Helmuth Rilling, Thomas Hengelbrock und Jukka-Pekka Sarate bei namhaften Festivals wie den Salzburger Festspielen, dem Leipziger Bachfest, beim Europäischen Musikfest Stuttgart, dem Mosel Musikfestival und unter anderem in den Konzerthäusern in Zürich, Wien und Amsterdam. Eckstein erhielt 2005 den Kulturpreis des Landkreises Bernkastel-Wittlich.

Claudia Reuter war von 2002 bis 2005 stellvertretende Solo-Flötistin am Staatstheater Kassel und seit 2005 stellvertretende Solo-Flötistin in der Staatskapelle Berlin an der Staatsoper Unter den Linden. Mit diesem Orchester konzertiert sie regelmäßig unter der Leitung der weltweit renommiertesten Dirigenten. Reuter erhielt 2008 den Kulturpreis des Landkreises Bernkastel-Wittlich.

Anne Kaftan ist praktizierende Medizinerin, Musikerin, Komponistin und Arrangeurin. Sie ist als Wanderin zwischen musikalischen Welten in unterschiedlichen Stilen zuhause und konzertiert mit diversen Formationen im In- und Ausland. 2009 erhielt Anne Kaftan mit dem Trio „Kalima“ den Jazz Award d´Avignon.

Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Claude Debussy, Charles Koechlin und Anne Kaftan. Das Konzert findet in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Wittlich statt.

Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 3 Euro bei freier Platzwahl. Vorverkauf über die Geschäftsstelle der Musikschule des Landkreises, Kurfürstenstraße 67, 54516 Wittlich, Tel.: 06571 14-2398, E-Mail: musikschule@bernkastel-wittlich.de und über das Kulturamt der Stadt Wittlich im alten Rathaus.

Anne Kaftanb

Marion Eckstein

Friederike Roth

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:
Mike-D. Winter
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Fachbereich 01 – Wirtschaftsförderung/Öffentlichkeitsarbeit
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich
Tel.: 06571 14-2205
E-Mail: Mike.Winter@Bernkastel-Wittlich.de
Internet: www.Bernkastel-Wittlich.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich