20. Juli 2018

Grund zur Freude: Studium und Lehre mit Erfolg beendet

©Foto: HöV/Seydel, Mayen

Ende Juni beendeten die Beamtenanwärter/innen des dritten und zweiten Einstiegsamtes ihr dreijähriges Studium oder ihre zweijährige Ausbildung an der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) und der Zentralen Verwaltungsschule (ZVS) des Landes Rheinland-Pfalz.

Zwei Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung Vulkaneifel zählen zu den erfolgreichen Absolventen:

Nina Brachtendorf absolvierte ihr dreijähriges Studium mit dem Abschluss „Bachelor of Arts“ und erwarb so wissenschaftliche Grundlagen und Kompetenzen in der Verwaltung sowie praxisbezogene Qualifikationen durch Hospitationen in den verschiedenen Abteilungen der Kreisverwaltung Vulkaneifel. Nina Brachtendorf ist nun im Bereich des Veterinäramtes eingesetzt.

Ähnlich gestaltet sich auch die Ausbildung von Maik Steffens. Dieser schloss erfolgreich die zweijährige Ausbildung an der Zentralen Verwaltungsschule in Mayen als Verwaltungswirt ab. Sein erstes Aufgabengebiet ist nun die Zulassungsstelle der Kreisverwaltung Vulkaneifel.

Im Rahmen einer gelungen Verabschiedungsfeier in der Herz-Jesu-Kirche in Mayen konnte Hochschuldirektor Klaus Weisbrod über 1.000 Gäste begrüßen, darunter die Absolventinnen und Absolventen sowie deren Familien und Freunde. Daneben waren zahlreiche Repräsentanten aus Politik und Verwaltung zur Feierlichkeit nach Mayen gekommen. „Die Aufgaben der öffentlichen Verwaltung sind vielfältig und interessant. Sie bieten engagierten Menschen eine abwechslungsreiche Tätigkeit und die Möglichkeit, sich mit ihren Ideen einzubringen. Eine moderne Behörde arbeitet effizient und bürgerfreundlich. Verwaltung ist nichts Statisches. Daher bin ich erfreut, so viele junge und erfolgreiche Menschen in ihren Berufsalltag entlassen zu können“, so Hochschuldirektor Klaus Weisbrod.

Minister Roger Lewentz vom Ministerium des Innern und für Sport überreichte den Absolventinnen und Absolventen ihre Urkunden zum „Bachelor of Arts“ in den Studiengängen Verwaltung und Verwaltungsbetriebswirtschaft bzw. zur Verwaltungswirtin oder zum Verwaltungswirt.

Die Kreisverwaltung Vulkaneifel wünscht Nina Brachtendorf und Maik Steffens einen guten Start in ihr Berufsleben und viel Erfolg für die Zukunft!

Die Absolventinnen und Absolventen der Hochschule für öffentliche Verwaltung (HöV) und der Zentralen Verwaltungsschule (ZVS) in Mayen
(Foto: HöV/Seydel, Mayen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Meike Welling

Kreisverwaltung Vulkaneifel
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mainzer Straße 25
54550 Daun
Tel.: 06592-933245
Fax: 06592-985033
E-Mail:

meike.welling@vulkaneifel.de

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich