11. Juli 2018

IHK-Report: Gründungsinteresse stößt auf Hindernisse

Das Interesse an Unternehmensgründungen in der Region Aachen ist im Jahr 2017 um knapp 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Laut Angaben der Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen liegt diese Quote drei Prozent über dem Bundesdurchschnitt. „Allerdings wählt noch lange nicht jeder Interessent tatsächlich den Weg in die Selbstständigkeit“, betont IHK-Geschäftsführer Christian Laudenberg, „denn die positive Konjunktur und der hohe Bedarf an Fachkräften eröffnen gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt, und die gründungsaffine Gruppe der 25- bis 45-Jährigen schrumpft seit einiger Zeit.“

Wie aus dem jüngst veröffentlichten „Gründerreport 2018“ der 79 IHKs in Deutschland hervorgeht, ist die Zahl entsprechender Beratungen bundesweit leicht gestiegen, die Summe der Stellungnahmen zu Gründungs- und Finanzierungsvorhaben hingegen gesunken. Im Kammerbezirk Aachen verlief die Entwicklung indes umgekehrt: Der aktuelle Bericht der hiesigen „Startercenter in der GründerRegion Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg“ listet weniger Gründungsberatungen, dafür aber mehr abgegebene Stellungnahmen im Zuge von Förderanträgen auf. „Unternehmensgründungen sind keine Selbstläufer“, mahnt Laudenberg, Geschäftsführer der Initiative „GründerRegion“: „Die Politik muss mit konsequentem Bürokratie-Abbau, E-Government und der Schaffung zentraler Anlaufstellen für Behördengänge endlich die richtigen Voraussetzungen schaffen.“

Der Anteil der Unternehmensgründungen durch Frauen liegt im Wirtschaftsraum Aachen, Düren, Euskirchen und Heinsberg bei 29,3 Prozent und damit nur geringfügig unter dem Bundesdurchschnitt von knapp 30 Prozent.

 

Kontakt:

IHK Aachen | Postfach 100740 | 52007 Aachen
Theaterstraße 6 – 10 | Telefon: 0241 4460-0 | Telefax: 0241 4460-148
Bei Fragen: Fritz Rötting, Tel.: 0241 4460-231
E-Mail: dienst@aachen.ihk.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich