15. Juni 2018

Zwei große Messen und deren Besucher geben im Juni Vollgas

Copyright: Nürburgring
  • bfp Fuhrpark-FORUM und HolzLand-EXPO mit tausenden Teilnehmern
  • Zwei aufeinanderfolgende Messen mit Nürburgring-Erlebnisprogramm
  • 15.000 qm in ring°boulevard und ring°arena für Aussteller und Fachbesucher

Nürburg. Gleich zwei große Messen mit überregionaler Bedeutung werden im Juni insgesamt mehrere tausend Fachbesucher an den Nürburgring und in die Region locken. An zwei Wochen in Folge geben zunächst das bfp Fuhrpark-FORUM (13. und 14. Juni) und anschließend die HolzLand-EXPO (20. und 21. Juni) im ring°boulevard und in der ring°arena Vollgas. Neben den 15.000 Quadratmetern Veranstaltungsfläche nutzen beide Veranstalter auch die Zusatzangebote des Nürburgrings und Kombinationsmöglichkeiten mit der einzigartigen Rennstrecken-Infrastruktur.

Die beiden aufeinanderfolgenden Messetermine stellen wieder unter Beweis, dass der Nürburgring mehr ist, als eine reine Rennstrecke und gerade die Kombination mit den vielfältigen Angeboten für viele Veranstalter besonders reizvoll ist. Beim bfp Fuhrpark-FORUM, zu dem 3.000 Fachleute der Fuhrparkbranche erwartet werden, können unter anderem die neuen Modelle der Automobilhersteller auf der Grand-Prix-Strecke getestet werden. Zum breit gefächerten Programm mit über 150 Austellern auf der Event-Fläche in ring°boulevard und ring°arena sowie Vorträgen, Mini-Seminaren und Experten-Fragerunden gehören auch Fahrsicherheitstrainings zum Angebot. Darüber hinaus wird das Sonderthema „Alternative Antriebe“ zusätzlich in allen Programmpunkten gezielt behandelt.

HolzLand-EXPO kommt zum ersten Mal zum Nürburgring
Eine Woche später folgt am 20. und 21. Juni die HolzLand-EXPO 2018, die alle zwei Jahre für Händler und Lieferanten der Kooperation stattfindet und nach verschiedenen Locations zum ersten Mal zum Nürburgring kommt. „Wir wollten unsere Partner an einem weiteren, unvergesslichen Veranstaltungsort zusammenbringen, der Raum für die Messe, die HolzLand-Gesellschafterversammlung, die Award-Verleihung und eine einzigartige Abendveranstaltung bereithält. Und genau diese Ansprüche erfüllt das Gelände rund um den Nürburgring zu 100 Prozent“, fasst HolzLand-Geschäftsführer Andreas Ridder die Entscheidung für den Messestandort Nürburgring zusammen.

Rund 190 Aussteller erwarten die Fachbesucher, die in den Lindner Hotels, im Dorint Hotel und in den umliegenden Hotels in der Region übernachten. Auf sie warten neben der Messe auch Rennveranstaltungen in der ring°kartbahn mit anschließender Siegerehrung der drei besten Fahrer bei der Abendveranstaltungen im EifelStadl. Moderiert wird das Event von Sportkommentator und Formel-1-Experte Florian König. Mit zum Programm gehören ebenfalls weitere Nürburgring-Erlebnisse wie ein Blick hinter die Kulissen bei der Backstage-Tour, ein Besuch des Motorsport-Erlebnismuseums „ring°werk“ sowie ein besonderes Rennstreckenerlebnis. Sie haben die Möglichkeit, mit ihrem eigenen PKW, einem gemieteten Sportwagen oder als Co-Pilot die Grand-Prix-Strecke kennenzulernen.
Kontakt:

Nürburgring 1927 GmbH & Co. KG
Otto-Flimm-Straße
53520 Nürburg

Ihre Ansprechpartner:

Alexander Gerhard
Teamleiter PR & Social Media / Pressesprecher
alexander.gerhard@nuerburgring.de

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich