26. März 2018

Ambulant betreute Wohngemeinschaft für pflegebedürftige Senioren

„Beda-WG“ öffnet bald ihre Türen.

Vor dem Hintergrund eines wachsenden Bedarfes an bedürfnisgerechter Pflege und Betreuung bei gleichzeitig sinkenden Pflegepotentialen beschäftigt sich der Caritasverband Westeifel kontinuierlich mit der Weiterentwicklung seiner Angebote.

Landrat Dr. Joachim Streit (links) besichtigt das neue Gebäude und freut sich gemeinsam mit Caritasdirektor Winfried Wülferath über die gelungene Beda-WG.

Das Angebot der ambulant betreuten Wohngemeinschaft richtet sich an ältere, hilfe- und pflegebedürftige Menschen, die nicht mehr alleine zuhause leben können oder wollen. Als alternative und innovative Wohnform sind ambulant betreute Wohngemeinschaften zwischen der häuslichen Pflege und der vollstationären Pflege einzuordnen.

Im Jahr 2015 wurde in Kyllburg die „Kylltal-WG“ eröffnet, nun folgt im kommenden April auf zwei Etagen mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 550 Quadratmetern die „Beda-WG“ in der Bahnhofstraße in Bitburg. Weitere Informationen sind erhältlich bei der Caritas-Sozialstation Südeifel, Bahnhofstraße 31 in 54634 Bitburg. Telefon: 06561/94759-0, E-Mail: sozialstation.suedeifel@caritas-westeifel.de.

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Ansgar Dondelinger

Kreisverwaltung des Eifelkreises Bitburg-Prüm
Trierer Str. 1 – 54634 Bitburg

Tel:  06561 15-2111

E-Mail: dondelinger.ansgar@bitburg-pruem.de

Internet: www.bitburg-pruem.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich