30. Januar 2018

ORGAINVENT und Regionalmarke EIFEL schulen Auditoren

Immer auf dem neuesten Stand.

 

Dr. Kirsten Schneehagen zeigt Beispiele zur rechtssicheren und korrekten Herkunftskennzeichnung (Bild: RME)

Ein wesentlicher Kern der Regionalmarke EIFEL sind neutrale Kontrollen zu Herkunft und Qualität. Damit auch die Prüfer immer auf dem neuesten Stand der Dinge sind, werden diese regelmäßig über Inhalte und Entwicklungen bestehender Qualitätssysteme geschult.

Im Rahmen einer 2-tägigen Auditorenschulung des Prüfunternehmens Agrizert in Rösrath durfte die Regionalmarke EIFEL gemeinsam mit dem Systemgeber für Herkunftssicherung ORGAINVENT die neue und komprimierte Checkliste für das Thema „EIFEL Fleisch und Wurst“ präsentieren.

Die Kooperation Regionalmarke EIFEL und ORGAINVENT besteht nun bereits seit 3 Jahren. Die Zusammenarbeit erstreckt sich über alle Bereiche der Wertschöpfungskette: vom landwirtschaftlichen Betrieb über den Schlachtbetrieb bis hin zum Metzger oder dem Lebensmitteleinzelhandel.

http://www.regionalmarke-eifel.de/ORGAINVENT-und-RME-schulen-Auditoren.htm

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich