26. Januar 2018

Traumpfade-App mit Download-Rekord

© Rhein-Mosel-Eifel-Touristik

Landrat und Sponsoring-Partner sind begeistert vom Erfolg des virtuellen Tourenbegleiters

Mit rund 78.000 Downloads zum Ablauf des Jahres 2017 verzeichnet die Traumpfade-App einen neuen Rekord. Die App ging Mitte August 2013 an den Start und wurde bis Anfang Juni 2016 rund 46.700 Mal auf Smartphones geladen. Das heißt, in einem Zeitraum von nur eineinhalb Jahren sind über 31.000 Downloads hinzugekommen – das ist noch einmal eine erhebliche Steigerung.

„Die aktuellen Zahlen zeigen, dass die App ihren Beliebtheitsgrad nicht nur halten, sondern sogar noch weiter ausbauen konnte“, zeigt sich Landrat Dr. Alexander Saftig begeistert. „Damit erweist sich die App ganz klar als Erfolgsinstrument in unserem Infrastrukturprojekt Traumpfade.“ Beigetragen zu den vermehrten Downloads habe auch der im September erfolgte Start der Traumpfädchen, der neuen Premium-Spazierwanderwege des Kreises. Dieser hat die Wanderer noch mal verstärkt auch auf die Traumpfade-App aufmerksam gemacht.

Für Entwicklung sowie Update der Traumpfade-App hatten die Sparkasse Koblenz und die Kreissparkasse Mayen beträchtliche finanzielle Mittel bereitgestellt. „Als Sponsoring-Partner der Traumpfade sind wir hoch erfreut über diesen Erfolg. Wir freuen uns, die App zu unterstützen und damit die Traumpfade als wichtiges Aushängeschild der Region nachhaltig zu fördern“, heißt es vonseiten der Vorstandsvorsitzenden Matthias Nester (Koblenz) und Karl-Josef Esch (Mayen).

Die App ist mit vielen nützlichen Funktionen für die Wanderung auf den 26 Traumpfaden des Landkreises Mayen-Koblenz und den zum Premiumwanderprojekt gehörenden Streuobstwiesenweg ausgestattet. Sie bietet nicht nur Text- und Bildinformationen zu den Touren. Durch die Anwendung kommt der Wanderer auch in den Genuss zahlreicher Vorteile, die er ohne die App nicht hätte. Zum Beispiel kann man sich die jeweilige Traumpfade-Tour in der Karte anzeigen lassen, wobei auch die POIs (Points of Interest = interessante Orte) entlang des Weges und im Umfeld aufgezeigt werden: so etwa Sehenswürdigkeiten, Aussichtspunkte, Parkplätze oder Gastgeber.

Mit Aufruf der Karte sieht der Wanderer während der Tour ebenfalls, wo genau er sich gerade befindet. Da nicht überall eine Netzverbindung besteht, lässt sich die App auch offline nutzen. Durch die Funktion „Augmented Reality“ (kurz: AR = erweiterte Realität) wird der Wanderer zudem interaktiv eingebunden: Der „Gipfelfinder“ zeigt die wichtigsten Erhebungen im Umfeld des Standortes – also Hügel und Berge mit Namen, Höhe und Entfernung. Auch Sehenswürdigkeiten in der Nähe lassen sich über das AR-Bedienelement und Blick durch den Kameramonitor auffinden.

„Unsere Touristiker erhalten Meldungen von begeisterten Nutzern, die mitteilen, was für ein toller Wanderbegleiter die Traumpfade-App für unterwegs ist“, berichtet Landrat Saftig. Die App-Funktion „Traumpfade-Star“ ist 2017 besonders stark genutzt worden. Mit diesem digitalen Stempelheft können die Premiumwanderwege im Kreis Mayen-Koblenz virtuell gesammelt werden. Wer noch bis Ende April 2018 mindestens drei Touren gewandert ist, nimmt an einem Gewinnspiel teil, bei dem ein Wander-Wochenende und fünf Traumpfade-Star-Shirts verlost werden. Und wer binnen des vorgegebenen Jahreszeitraums alle 26 Traumpfade und den Themenweg Streuobstwiesenweg im digitalen Stempelheft hat, wird von der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik zum „Traumpfade-Star“ gekürt – offiziell mit Urkunde.

Freuen sich über den Erfolg der Traumpfade-App: Henning Schröder, Karl-Josef Esch, Matthias Nester und Landrat Dr. Alexander Saftig (von links).

Weitere Informationen:
Michael Schwippert
stellv. Geschäftsführer
Rhein-Mosel-Eifel-Touristik, Bahnhofstraße 9, 56068 Koblenz
Tel.: 0261 / 108-286 – E-Mail: michael.schwippert@remet.de
www.traumpfade.info

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich