5. Dezember 2017

Europa-Miniköche EIFEL bei der Burgenweihnacht in Manderscheid im Einsatz

© Eifel Tourismus

Manderscheid. Die Europa-Miniköche der Eifel kamen kürzlich zu ihrem Monatstreffen zusammen. Das Hotel Heidsmühle in Manderscheid öffnete hierfür den Kindern Küche und Gasträume. Professionell ausgestattet mit einem Kochkoffer und fachgerechter Kleidung in Form von Halstuch, Kochjacke, -schürze und -mütze starteten die Miniköche unter der Anleitung von Tobias Stadtfeld das letzte Monatstreffen in diesem Jahr. Im Mittelpunkt des Monatstreffens stand dabei die Vorbereitung des Verkaufsstandes auf der Burgenweihnacht in Manderscheid am ersten Adventwochenende.

Fleißig wurden 60 Liter Kürbissuppe und 150 Käsestangen für den Verkaufsstand vorbereitet. Während des Adventswochenende konnten die fleißigen Miniköche die wohlschmeckende Suppe an die zahlreichen Besucher des Weihnachtsmarktes verkaufen. So konnte für die Kinderhilfsaktion der Europa-Miniköche “Kinder helfen Kindern!” 300,- € gesammelt werden. Auch der Schirmherr der Europa-Miniköche EIFEL, Patrick Schnieder, MdB, stattete seiner Gruppe einen Besuch in Manderscheid ab und genoss die wärmende Kürbissuppe.

Beim Monatstreffen der Europa-Miniköche wurden unter fachkundiger Anleitung 60 Liter Kürbissuppe vorbereitet.

Fleißige Miniköche im Einsatz

 

Auch 150 Käsestangen wurden vor- und zubreitet.

Natürlich kam auch der Spaß beim Monatstreffen nicht zu kurz…

Hochkonzentriert bei der Sache…

 

Die Europa-Miniköche EIFEL bei der Burgenweihnacht in Manderscheid – mit dabei: Schirmherr Patrick Schnieder (hinten Mitte), Tobias Stadtfeld (hinten links) und Stephan Kohler (hinten rechts).

 


Das Projekt, das 1989, im Rahmen des „Ferienprogramms Bartholomä“ ins Leben gerufen wurde, hat sich bis heute zu einem europaweiten Projekt entwickelt, bei dem neben Deutschland auch Gruppen aus Österreich, Finnland, der Schweiz und Frankreich teilnehmen. Seit 2009 wurden bereits 136 Kinder in fünf Projektgruppen in der Eifel betreut. In der aktuellen Gruppe nehmen 29 Kinder noch bis zum Sommer 2019 teil.

Unter dem Motto „Gesundheit durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt“ werden die Miniköche, im Alter von 10-12 Jahren, innerhalb von 2 Jahren spielerisch für das Kulturgut Essen und Trinken sensibilisiert. Unter fachkundiger Anleitung von Ernährungsberatern, Chefköchen und Servicekräften werden die Kinder gleichermaßen in die Theorie wie in die Praxis eingeführt. Schwerpunkte der regelmäßigen, regionalen Gruppentreffen sind die Bedeutung regionaler Produkte, der Umweltschutz, sowie die Konfrontation mit der Bedeutung einer beruflichen Ausbildung.

Unterstützt wird das Projekt in der Eifel federführend durch Tobias Stadtfeld, Hotel Heidsmühle in Manderscheid und Thomas Herrig, Gasthaus Herrig in Meckel. Dabei finden sie Unterstützung durch weitere Betriebe in der Eifel.

Die Koordination der Gruppe erfolgt bei der Eifel Tourismus (ET) GmbH, Prüm.

Weitere Informationen:

Europa-Miniköche EIFEL – Stephan Kohler

c/o Eifel Tourismus (ET) GmbH

Tel.:06551-9656-0  – Email: eifel@minikoeche.eu

und auf der offiziellen Homepage der Europa-Miniköche www.minkoeche.eu.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm