20. November 2017

Nürburgring verlängert Partnerschaft mit Dunlop 

Das Geschehen bestens im Blick. Die Dunlop Super-VIP-Lounge bietet den Gästen ein außergewöhnliches Event-Erlebnis. © Foto: Dunlop
  • Enge Kooperation: drei weitere Jahre Seite an Seite 
  • Ausstattung von Fahrzeugen, Karts und Werbepräsenz an der Strecke  
  • Fortführung einer beständigen Zusammenarbeit  
© Foto: Nürburgring

Bei der Nürburgring Driving Academy kommen die Reifen von Dunlop unter anderem bei den eigenen Formel-Fahrzeugen zum Einsatz. Foto: Nürburgring

Nürburg. Dunlop und der Nürburgring verlängern ihre Zusammenarbeit um drei weitere Jahre. Die enge Kooperation beider Marken hat mittlerweile eine jahrelange Tradition. Wichtige Eckpunkte in der Partnerschaft sind die Ausstattung der Fahrzeuge der Nürburgring Driving Academy und der ring°kartbahn sowie die Werbepräsenz des Reifenherstellers an der Rennstrecke.

Bereits zur Eröffnung des Grand-Prix-Kurses in der Eifel vor mehr als 30 Jahren trug die charismatische 180-Grad-Kurve den Namen des weltweit agierenden Reifenherstellers. Als Dunlop-Kehre ist sie heute in Motorsportkreisen ein fester Begriff. Hier erleben die Zuschauer bei verschiedenen Veranstaltungsformaten harte Zweikämpfe und Bremsmanöver, rasante Drift-Duelle oder sogar Musik-Festivals. Nun geht die jahrzehntelange Verbindung, auf die die Verantwortlichen bis heute vertrauen, in die nächste Runde. Drei weitere Jahre, Seite an Seite.

Die Partnerschaft geht weit über die Namensgebung des Streckenabschnitts hinaus. Seit Jahren rüstet Dunlop die Fahrzeugflotte der Nürburgring Driving Academy aus. „Wir könnten kaum zufriedener sein“, resümiert Andreas Gülden, Chef-Instruktor für die Fahrerlebnisse des Nürburgrings, die Zusammenarbeit. „Die Reifen erfüllen stets die Ansprüche an Performance und Sicherheit unserer Fahrtrainings.” Das kann jeder im Rahmen der Nürburgring-Angebote sprichwörtlich selbst erfahren. Denn nicht nur die  Driving Academy profitiert von der Kooperation. Auf der ring°kartbahn fahren die Karts ebenfalls auf schwarzen Pneus von Dunlop um die Kurven.

Neben den Besuchern des Nürburgrings profitieren auch die Gäste des Reifenherstellers von der Partnerschaft. Sie haben in der Super-VIP-Lounge, die am Ende der Boxengasse die Farben von Dunlop trägt, einen Rund-um-Blick auf die Grand-Prix-Strecke direkt neben der Start- Zielgeraden – Terrasse inklusive. “Wir fühlen uns mit dem Nürburgring verbunden, da wir auf der Nordschleife unsere Produkte testen und weiterentwickeln”, erklärt Fabian Schreiber, Senior Manager Marketing D-A-CH. “Bei der Nürburgring Driving Academy kann unsere Technologie fast tagtäglich ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis stellen und wir erhalten wichtiges Feedback direkt aus der Praxis. Deshalb sind wir über diese Partnerschaft sehr glücklich.”

„Bei einer  Kooperation sollten die beteiligten Parteien voneinander profitieren. Dies ist bei unserem Partner Dunlop definitiv der Fall. Hier stimmt die Chemie und wir freuen uns, dass wir drei weitere Jahre eng zusammenarbeiten werden“, freut sich Nürburgring-Vertriebsleiter Michael Dürbaum.

Bis ins Jahr 2020 ist diese Partnerschaft nun wieder festgeschrieben.

Link: www.nuerburgring.de | www.dunlop.de

 

Save the date 2018:

10. bis 13. Mai 2018: ADAC Zurich 24h-Rennen
26. Mai 2018: Fisherman’s Friend StrongmanRun
01. bis 03. Juni 2018: Rock am Ring

Alle Termine im Überblick 
Weitere Informationen:

Nürburgring 1927 GmbH & Co. KG
Otto-Flimm-Straße
53520 Nürburg / Eifel

Ihre Ansprechpartner:

Alexander Gerhard
Teamleiter PR & Social Media / Pressesprecher
alexander.gerhard@nuerburgring.de

www.nuerburgring.de
#nringNEWS

Media-Hotline: +49 (0) 2691 302-6666
Fax: +49 (0) 2691 302-9699
E-Mail: media@nuerburgring.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich