20. Oktober 2017

Technologiefrühstück „EarlyBirds“ am 8. November bei der Schlosserei D. Wilden GmbH in Simmerath

Kontakte knüpfen, Unternehmen kennenlernen und zugleich Spannendes aus den regionalen Forschungseinrichtungen erfahren? Das alles bietet Ihnen das Technologiefrühstück „EarlyBirds“ in der StädteRegion Aachen.

Das nächste Technologiefrühstück findet am Mittwoch, den 08. November 2017 um 8.15 Uhr bei der
Schlosserei D. Wilden GmbH,
Völlesbruchstrasse 4 in Simmerath-Rollesbroich statt.

Erster Programmpunkt ist ein Vortrag von Prof. Dr.-Ing. Gerd Ascheid, Direktor des Instituts für Kommunikationstechnologien und eingebettete Systeme der RWTH Aachen. Anschließend wird Markus Weidenhaupt, Geschäftsführer der Schlosserei D. Wilden, sein Unternehmen vorstellen. Nach dem Frühstück besteht die Möglichkeit einer Betriebsbesichtigung.

Das Technologiefrühstück wird in Kooperation mit dem euregionalen Projekt „HYPEREGIO – EarlyTech“ ausgerichtet.

Da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen begrenzt ist, melden Sie sich bitte bis zum 06. November an.
Ansprechpartner:

Herrn Jan Pontzen
StädteRegion Aachen
Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus und Europa

jan.pontzen@staedteregion-aachen.de
Tel.: 0241/ 5198 2162

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm