22. September 2017

Kostenloses Seminar: “Make it or break it! Wendepunkte für mein Unternehmen“ am 26. September in Vaals

StädteRegion Aachen.  Im Rahmen der Seminarreihe „Charlemagne Interaktiv“ findet am Dienstag, dem 26. September 2017, in der Zeit von 18:00 – 20:00 Uhr ein kostenloses Seminar statt. Unter dem Titel „Make it or break it! Wendepunkte für mein Unternehmen“ werden Infos gegeben, wie man im grenzüberschreitenden Wettbewerb weiter durchstarten kann.

Das Ganze findet in „De Kopermolen“ (von Clermontplein 11, 6291 im niederländischen Vaals) statt. Referent ist der Geschäftsführer der Stacke GmbH und Fachbereichsleiter Luft- und Raumfahrttechnik an der FH Aachen, Professor Frank Janser.

Dabei werden Antworten auf zentrale Fragen von Unternehmen dies- und jenseits der Grenzen gegeben:
·        Sie haben Ihr Unternehmen rasant angefangen – welche Schritte folgen?
·        Sie sind mitten im Wettbewerb und wollen weiter durchstarten?
·        Sie sind ein etabliertes Unternehmen und suchen starke Partner?

In der Entwicklung von Unternehmen lassen sich verschiedene Phasen erkennen. Häufig entwickeln sich aus Start ups unbemerkt mittelständische Unternehmen. Was bedeutet das für die Unternehmensorganisation? Wie ändert sich die interne Kommunikation? Wie hält man wachsende Unternehmen dynamisch? An dem Abend werden gemeinsam Lösungsansätze erarbeitet und so neue Perspektiven geschafft. Zudem stehen das Netzwerken und der  gemeinsame, interaktiven Austausch im Fokus.

Veranstalter des mittlerweile 9. trinationalen Unternehmertreffens ist die „Charlemagne Grenzregion“. Sie ist eine grenzüberschreitende Arbeitsgemeinschaft der grenzanliegenden Kommunen rund um den Dreiländerpunkt. Der Verband besteht aus den Partnern Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens, der Parkstad Limburg, den Gemeinden  Vaals und Heerlen, der StädteRegion Aachen sowie der Stadt Aachen.

Die Anmeldung zu dem Unternehmertreffen ist noch bis zum 20.09. im Seminarportal der StädteRegion Aachen möglich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.
Um sich für die Veranstaltung anzumelden muss man sich im Internet unter www.seminare.wfg-aachen.de einmalig registrieren.

Für Rückfragen steht Iris Gerdom vom Amt für Regionalentwicklung und Europa der StädteRegion Aachen (Tel.: 0241-51982132 oder Mail: iris.gerdom@staedteregion-aachen.de) zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.charlemagne-grenzregion.eu.

 

Kontakt:

Robert Flader

StädteRegion Aachen
S 13 Öffentlichkeitsarbeit
52090 Aachen
Mail: pressestelle@staedteregion-aachen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich