27. Oktober 2016

Kreis Düren stellt neue Wirtschaftsbroschüre vor

Kreis Düren. Der wichtigste Satz kommt am Ende: Der Kreis Düren ist der perfekte Ort zum Leben und Arbeiten. Das ist die Quintessenz der neuen Wirtschaftsbroschüre, die den Kreis Düren porträtiert. Das 42-seitige Magazin im DIN A 4-Format hat die Stabsstelle für Wirtschaftsförderung des Kreises Düren in Zusammenarbeit mit der Aros-Agentur aus Mörlenbach erstellt. Die redaktionellen Texte stammen aus der Feder von Helga Hermanns, einer seit vielen Jahren im Kreis Düren aktiven freien Journalistin. Dank Übersetzungen ins Englische spricht die Broschüre Interessierte im In- und Ausland an.

Landrat Wolfgang Spelthahn und Anette Winkler, Leiterin der Wirtschaftsförderung Kreis Düren, freuen sich über die neue Wirtschaftsbroschüre des Kreises Düren, die kostenlos erhältlich ist

Landrat Wolfgang Spelthahn und Anette Winkler, Leiterin der Wirtschaftsförderung Kreis Düren, freuen sich über die neue Wirtschaftsbroschüre des Kreises Düren, die kostenlos erhältlich ist

Was macht den Kreis Düren so besonders? Das Titelbild gibt mit einer Luftaufnahme des Autotestzentrums Aldenhoven und einem mit Messgeräten bestückten Auto einen ersten Fingerzeig auf die im Kreis Düren und der Region beheimatete High-Tech-Forschung. Aufgefächert wird sie in redaktionellen Beiträgen und Firmenporträts. Physik-Nobelpreisträger Prof. Peter Grünberg gibt Forschung und Lehre ein Gesicht. Das breitangelegte, hochwertige Bildungsangebot wird von der Kita über die (Berufs-)Schulen bis zu den Studiengängen vorgestellt.

Unter der Überschrift “Global Player mit Tradition” folgt ein prägnantes Porträt der mittelständisch geprägten Wirtschaft entlang der Rur. Die aktiven Tagebaue und die zukunftsweisende Arbeit der Entwicklungsgesellschaft indeland sind weitere Facetten, ebenso der boomende Tourismus in der Nationalpark Eifel-Region. Die Dienstleistungen der Wirtschaftsförderung des Kreises und die starke Vernetzung der Region werden als zusätzliche Pluspunkte des Standortes herausgearbeitet. Dass der Kreis Düren Zukunftspotenzial hat, dafür sprechen Großinvestitionen wie die in das Resort Eifeler Tor und das Bismarck Quartier samt Hotel in Düren.

Punkten kann der Kreis Düren auch mit seiner verkehrsgünstigen Lage im Herzen Europas und einem gerüttelt Maß an Lebensqualität. Günstige Immobilienpreise machen ihn zusätzlich attraktiv, insbesondere für Paare und junge Familien.

 

“Mit der Wirtschaftsbroschüre verfügen wir nun über eine ansprechende Visitenkarte, die viele Impressionen und Informationen liefert und dazu reizt, den Kreis Düren näher kennen zu lernen”, freut sich Landrat Wolfgang Spelthahn und dankte allen, die am Zustandekommen der Broschüre mitgewirkt haben. Das in einer Auflage von 6000 Exemplaren erschienene Heft ist unter anderem im Kreishaus und den Rathäusern im Kreis Düren erhältlich. Die Datei ist zudem unter www.kreis-dueren.de aufrufbar.

 

Kontakt:

Josef Kreutzer, Pressestelle des Kreises Düren

Tel.: 024 21 – 22 23 83, Fax.: 024 21 – 22 20 11

Mail: Pressestelle@kreis-dueren.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich