18. Oktober 2016

Verbandsgemeinde Daun beWEGt – Einladung zur AusWEGE-Veranstaltung mit Martin Hollinetz

Stellen Sie sich vor es gibt einen Raum, in dem alles möglich ist. Freidenken, Ideen austauschen und gemeinsam umsetzen, netzwerken, kreativ sein, Fortschritt vorantreiben und dies über alle Generationen und Abstammungen hinweg. Ein Raum, wo Zukunft und Innovation nicht nur gedacht, sondern gelebt werden und das u. a. mit der positiven Wirkung, dass junge Menschen mit ihren Potenzialen nicht in Städte flüchten, sondern diese nutzen um ihre Zukunft in der Heimat zu gestalten.

Sie können sich das nicht vorstellen? Dann fühlen Sie sich herzlich eingeladen zur AusWEGE-Veranstaltung

OTELO – Offenes Technologie Labor
Raum für kreative Köpfe in ländlichen Regionen

am 02. November 2016 um 19:00 Uhr im Gemeindehaus in Sarmersbach (Hauptstraße).

Martin Hollinetz, Mitbegründer der Otelo-Bewegung und Regionalmanager, wird in seinem Vortrag von der zugrundeliegenden Idee und den spürbaren Wirkungen berichten. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit im Zusammenhang mit Otelo liegen in dem Aufbau eines internationalen Netzwerkes für Innovationskultur, neuen, richtungsweisenden Bildungsangeboten und Prozessberatungen sowie Organisation, Strategie und Öffentlichkeitsarbeit.

Mit den Otelos werden in einem geschützten Entwicklungs- und Experimentierraum soziale Innovationen ermöglicht, um u. a. dem gesellschaftlichen Wandel und der Abwanderung von engagierten Menschen zu begegnen. Dabei stellt die Entfaltung regionaler Potenziale einen Schlüsselfaktor dar. Es ist keinesfalls so, dass sich alles, wie vielleicht bedingt durch den Namen vermutet, um Technologie dreht, denn auch andere Themen wie Kunst und Wirtschaft finden hier Raum. Otelos bieten eine Kultur, in der persönliche Zufriedenheit und Selbstwirksamkeit Realität sind.

 

Neugierig? Über Ihr Kommen und Ihr Interesse freuen wir uns!

Bitte geben Sie bzgl. Ihrer Teilnahme eine kurze Rückmeldung bis zum 31. Oktober 2016 an Verena Welter (verena.welter@vgv.daun.de, Tel.: 06592 939227). Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz