9. August 2016

Nachhaltiger Erfolg für die Europa-Miniköche EIFEL

Julian Sehn heute im Einsatz

Julian Sehn, Restaurant Steffelberg, schließt als Jahrgangsbester in der praktischen Prüfung ab. Herzlichen Glückwunsch!

Schon im Alter von 11 Jahren nahm Julian Sehn von 2009 bis 2011 an der ersten Gruppe der Europa-Miniköche EIFEL im Vulkanhotel Balance & Selfness in Steffeln teil. Das Projekt wurde 1998 von Jürgen Mädger  mit dem Ziel gegründet „Gesundheit durch richtige Ernährung, in einer intakten Umwelt“ an Kinder im Alter zwischen 10 und 12 Jahren zu vermitteln.

In der Eifel war Küchenmeister Ralf Berg vom Vulkanhotel gemeinsam mit Thomas Herrig (Gasthaus Herrig, Meckel), Tobias Stadtfeld (Hotel Heidsmühle, Manderscheid) und Marita Mölder (Haus Schneider am Maar) maßgeblich daran beteiligt, dass das Projekt in der Eifel initiiert werden konnte.

Julian Sehn heute im Einsatz

Julian Sehn heute im Einsatz

Ein Teil der ersten Gruppe der Europa-Miniköche EIFEL - Treffen im Oktober 2009 in Steffeln

Ein Teil der ersten Gruppe der Europa-Miniköche EIFEL – Treffen im Oktober 2009 in Steffeln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So konnte den Kindern vermittelt werden, dass nur aus natürlichen und frischen Zutaten ein gesundes und schmackhaftes Gericht entstehen kann. Über einen Zeitraum von 2 Jahren trafen sich die Miniköche in regelmäßigen Abständen, es wurde Ihnen gezeigt, wie man einen Tisch richtig eindeckt, welches Glas zu welchem Getränk gehört und natürlich wie Fleisch angebraten oder Fisch gedünstet wird. Ralf Berg freute sich, dass Julian Sehn auch in den Jahren nach Beendigung der Miniköche, mehrere Schulpraktikas im Restaurant Steffelberg absolvierte und sich dann dazu entschloss, eine Ausbildung als Koch zu beginnen. Diese hat er nun nach 3 Jahren Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Als Koch stehen den jungen Menschen viele Wege offen, so ist z.B.  ein ehemaliger Europa-Minikoch heute in Florida als Food & Beverage Manager tätig.  Weitere Informationen unter minikoeche.eu und unter www.balance-hotel-selfness.de.

 

Das Projekt der Europa-Miniköche, das 1989, im Rahmen des „Ferienprogramms Bartholomä“ ins Leben gerufen wurde, hat sich bis heute zu einem europaweiten Projekt entwickelt, bei dem neben Deutschland auch Gruppen aus Österreich, Finnland, der Schweiz und Frankreich teilnehmen. Seit 2009 wurden bereits 107 Kinder in vier Projektgruppen in der Eifel betreut. In der aktuellen Gruppe nehmen 30 Kinder teil.

Unterstützt wird das Projekt in der Eifel heute federführend durch Thomas Herrig, Gasthaus Herrig in Meckel und Tobias Stadtfeld, Hotel Heidsmühle in Manderscheid. Dabei finden sie Unterstützung durch weitere Betriebe in der Eifel.

Unter dem Motto „Gesundheit durch richtige Ernährung in einer intakten Umwelt“ werden die Miniköche, zu Beginn im Alter von 10-12 Jahren, innerhalb von 2 Jahren spielerisch für das Kulturgut Essen und Trinken sensibilisiert. Unter fachkundiger Anleitung von Ernährungsberatern, Chefköchen und Servicekräften werden die Kinder gleichermaßen in die Theorie wie in die Praxis eingeführt. Schwerpunkte der regelmäßigen, regionalen Gruppentreffen sind die Bedeutung regionaler Produkte, der Umweltschutz, sowie die Konfrontation mit der Bedeutung einer beruflichen Ausbildung.

Die Koordination der Gruppe erfolgt seit 2009 durch die Eifel Tourismus (ET) GmbH, Prüm.

Weitere Informationen:

Europa-Miniköche EIFEL – Stephan Kohler

c/o Eifel Tourismus (ET) GmbH

Tel.:06551-9656-0  – Email: eifel@minikoeche.eu

und auf der offiziellen Homepage der Europa-Miniköche www.minkoeche.eu

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich