22. Juli 2016

Handwerk ist attraktiv, weil…

Vier rheinland-pfälzische Handwerkskammern machen sich stark im Projekt zur Fachkräftesicherung

Die Fachkräftesicherung wird durch die Wirtschaft längst als die große Herausforderung der Gegenwart, aber auch der Zukunft beschrieben. Der Wettbewerb um gut ausgebildete Mitarbeiter ist bereits in vollem Gange. Für die Unternehmen bedeutet das die Gestaltung positiver Rahmenbedingungen: Nicht nur Produktionsabläufe und Produkte müssen wirtschaftlich erfolgreich strukturiert und organisiert werden, sondern die Arbeitswelt innerhalb der Betriebe mitarbeiterfreundlich gestaltet werden.

Das neue Projekt „Handwerk attraktiv Rheinland-Pfalz“ greift diese Aspekte auf und berät Handwerksbetriebe gezielt und individuell in der Frage, wie sie Fachkräfte gewinnen und langfristig binden können. Eine umfangreiche und passgenaue Beratung sichern die Experten der Handwerkskammer (HwK) Koblenz, die über eine Analyse und Auswertung zusammen mit den Unternehmen Möglichkeiten einer verbesserten Fachkräftesicherung erarbeiten. Die Wahrnehmung als attraktives Unternehmen erhöht dabei die Wettbewerbsfähigkeit wie auch die Zufriedenheit der Mitarbeiter, was eine Identifikation mit dem Unternehmen einschließt. In der Folge wird auch die Wirtschaftskraft gesteigert.

Das Projekt basiert auf vier Säulen: Beratung, Coaching, Netzwerke und Öffentlichkeitsarbeit. Zusammengefasst werden dabei auch die Vorzüge und positiven Eigenschaften des Handwerks herausgestellt und öffentlich vermittelt: Handwerk steht für Werte, bietet individuelle Möglichkeiten zum Gestalten und Verwirklichen, basiert auf Teamarbeit in einem familiären Umfeld, ist regional wie auch global aktiv, wird als starke Säule der Gesellschaft wahrgenommen und bietet jedem Einzelnen Entwicklungs- und Karrierechancen von der Lehre bis zur Betriebsübernahme.

Insofern ist die Projektarbeit weit gefasst: Egal ob Handwerksbetriebe neue Mitarbeiter, Auszubildende, einen Unternehmensnachfolger suchen oder Fachkräfte an ihr Unternehmen binden möchten, ergänzt das Projekt der vier rheinland-pfälzischen Handwerkskammern, gefördert durch das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, das bereits bestehende breite und für Mitgliedsbetriebe kostenfreie Beratungsangebot der HwK-Betriebsberatung.

Weitere Informationen gibt die HwK-Betriebsberatung, Tel. 0261/398-251, beratung@hwk-koblenz.de, www.hwk-koblenz.de

 

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich