8. Juli 2016

Region Aachen bekommt “Digital-Hub”

Die Landesregierung NRW wird die Region Aachen mit 1,5 Millionen Euro für die Einrichtung und den Betrieb eines “Digital-Hubs” unterstützen. Das hat NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin in Düsseldorf bekanntgegeben. Neben Aachen zählen Bonn, Düsseldorf, Köln, Münster und eine gemeinsame Bewerbung des Ruhrgebiets zu den Gewinnern der Ausschreibung “Digitale Wirtschaft NRW – Hubs”, die in den kommenden drei Jahren mit ihrem Digitalisierungszentrum gefördert werden.

“Der Digital-Hub ist ein Glücksfall für die gesamte Region: Davon werden Industrie und Handel gleichermaßen profitieren”, sagt Michael F. Bayer, Hauptgeschäftsführer der an dem Projekt beteiligten Industrie- und Handelskammer (IHK) Aachen: “Gemeinsam mit den digitalen Start-up-Unternehmen und dem regionalen IT-Mittelstand werden neue Geschäftsmodelle entstehen, die auch dem Handel und Tourismus enorme Chancen bieten.”

Jetzt gehe es um die Umsetzung des Konzepts, das der Aachener IT-Unternehmer Dr. Oliver Grün mit der “Initiative Aachen digitalisiert!” angestoßen hatte. Als nächstes steht die Gründung des “digitalHUB Aachen e.V.” an, dem die rund 100 Betriebe und weitere Partner beitreten, die vor der Förderzusage den erforderlichen Eigenanteil von 1,5 Millionen Euro zusammengetragen hatten. “Wir haben gezeigt, dass die Region Aachen eine Bereitschaft aufbringt, die weit über ein Lippenbekenntnis hinausgeht”, betont Grün. Der Digital-Hub startet zentral in der Wespienstraße, wo er neben den Räumen des “StartLab” der RWTH Aachen weitere Büroflächen bezieht. Das “StartLab” am “Transfer- und GründerZentrum” von RWTH Aachen und IHK soll dann in den Digital-Hub Aachen aufgehen.

Die Geschäftsführung des Digital-Hubs soll Iris Wilhelmi von der IHK Aachen übernehmen. Die stellvertretende Geschäftsführerin der GründerRegion Aachen wird dabei ihre Erfahrung aus der Arbeit am RWTH-Gründerzentrum einbringen.

Der Begriff “Hub” (Aussprache: “Hab”) stammt aus dem Englischen und bedeutet “Knotenpunkt”.

Partner des Digital-Hub Aachen sind RWTH Aachen, FH Aachen, Bundesverband IT-Mittelstand e.V., GründerRegion Aachen, IHK Aachen, HWK Aachen, Stadt Aachen, Städteregion Aachen und Bistum Aachen.

Weitere Informationen gibt es unter www.aachen.ihk.de und http://www.aachendigitalisiert.de/.

Foto: Bundesverband IT-Mittelstand e.V.
Print Friendly, PDF & Email



Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich