11. Mai 2016

Am Waldhotel Sonnenberg in Bollendorf brummt es

Bollendorf. Das Waldhotel Sonnenberg liegt besonders idyllisch oberhalb von Bollendorf mitten im Grünen. Schon vom Parkplatz aus genießt man einen spektakulären Blick in die malerischen Weiten der Eifel.
Doch wer meint, man wäre hier weit ab jeglicher Zivilisation hat weit gefehlt. Im Familienbetrieb der Nübels steht Modernität, Komfort und zugleich Tradition und Nachhaltigkeit auf der Tagesordnung. So sorgt eine flotte Internetverbindung, die in der Eifel nun nicht allerorts für Begeisterungsstürme reicht, oder das großzügige Schwimmbad mit Fernblick dafür, dass die Gäste auf nichts verzichten müssen. „Denn das gehört für Viele einfach dazu!“ ist sich Hermann Nübel sicher. „In den letzten Jahren hat sich in unserer Branche viel getan. Gäste sind anspruchsvoller, haben einen besseren Vergleich und möchten im Urlaub, bei einem Kurztrip oder Abendessen etwas Besonderes erleben.“ Darauf ist man im Waldhotel Sonnenberg eingestellt. So entwickelte der Hotelier in Zusammenarbeit mit Josef Weinand, Produzent von EIFEL Wild eine EIFEL Wildkarte für sein Restaurant Bellevue, die durch ausgetüftelte und neuartige Kreationen besticht. Die Tiere schießt der Hotelier und passionierte Jäger in den umliegenden Wäldern des Waldhotels sogar teilweise selbst und liefert diese dann an Josef Weinand zur Weiterverarbeitung. Regionaler und transparenter geht es wohl kaum.

Bienen-Schönecker

Zwei fleißige Bienenvölker der Imkerei Schönecker stehen auf den Wiesen des Waldhotel Sonnenberg

Auch auf andere Weise setzt die Familie Nübel ein Zeichen. Sie haben sich vom EIFEL Imker Schönecker aus Oberweiler zwei Bienenvölker auf die Wiese direkt vor dem Hotel setzen lassen. Schöneckers Honig wird nicht nur zum Süßen und Abschmecken der Speisen verwendet, sondern kann auch an der Rezeption käuflich erworben werden. „Die Gäste sind ganz begeistert von unseren fleißigen Bienen, zumal diese sich auch nicht, wie beispielsweise Wespen, für ihre Apfelschorle interessieren.“, so Hermann Nübel. Die Bienenvölker mögen zunächst als eine Kleinigkeit erscheinen, doch stehen sie als Symbol für die Arbeitsweise der Familie Nübel: Immer betriebsam mit dem Ziel gute Qualitätsprodukte und -leistungen zu liefern. Das ist ganz im Sinne der Regionalmarke EIFEL, denn Qualität ist unsere Natur.

http://www.regionalmarke-eifel.de/waldhotel-sonnenberg-es-brummt.htm

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich