30. März 2016

„Initiative Neue Qualität für Arbeit“ arbeitet mit Arbeitgebermarke EIFEL zusammen

Ein weiterer Meilenstein ist gesetzt. Ab sofort gilt als 5. und neues System das INQA-Audit auch als Zulassungsvoraussetzung für die Arbeitgebermarke EIFEL . Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat für die Zusammenarbeit „Grünes Licht“ gegeben.
Das INQA Audit ist eine sehr gute Option der Qualifizierung, wobei das Unternehmen in seiner Ganzheit betrachtet wird. Besonders positiv wird das Thema „Prozessbegleitung“ durch Profis und das ganzheitliche Abbilden und Betrachten von den TOP Themenfeldern „Personalführung, Chancengleichheit und Diversity, Gesundheit, Wissen & Kompetenz“ bewertet. Durch ein sehr gutes Kosten- Nutzenverhältnis ist das System nicht nur qualitativ, sondern auch finanziell attraktiv.

EIFEL: Qualitätsorientierung ist Zukunftsorientierung!

Weitere Details gibt es hier: www.inqa-audit.de
www.arbeitgebermarke-eifel.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz