23. März 2016

„Digitale Dörfer“ auf der CeBIT 2016

In der vergangenen Woche präsentierte sich das Landesprojekt Digitale Dörfer auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik „CeBIT“ in Hannover.

Dem Publikum bot sich die Möglichkeit, sich ein Bild von der digitalen Zukunft auf dem Land zu machen und Produkte aus der ersten Testphase in Betzdorf selbst zu testen. Im Rahmen der Veranstaltung „Land lockt Leute: Digitale Dörfer – vernetzte Zukunft für unser Land!“ stellte Dr. Mario Trapp, Projektleiter am Fraunhofer IESE, das Projekt vor. Anschließend fand eine Podiumsdiskussion mit Vertretern der Projektpartner statt. Ziel des Projektes ist der Aufbau von Digitalen Dörfern in zwei Regionen in Rheinland-Pfalz.

Umgesetzt wird dies in der Verbandsgemeinde Betzdorf im Landkreis Altenkirchen sowie in den Verbandsgemeinden Eisenberg und Göllheim im Donnersbergkreis. Aktuell läuft in Betzdorf die erste Textphase des Projektes. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt:

Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V.
St.-Martins-Platz 1, D-67657 Kaiserslautern

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz