6. Oktober 2015

Kreissparkasse Bitburg-Prüm ist ausgezeichnet als „Familienfreundlicher Arbeitgeber“

Qualitätssiegel der Bertelsmann-Stiftung wurde verliehen

Bitburg/ Eifel. Die Kreissparkasse Bitburg-Prüm darf sich freuen: sie ist ein „Familienfreundlicher Arbeitgeber“.

Eine erfolgreiche Zertifizierung durch die Bertelsmann-Stiftung setzt 2 entscheidende Dinge voraus. Zuerst die Pflicht: in einem Unternehmen muss schon lange ernsthaft, glaubhaft und erfolgreich zum Wohle der Mitarbeiter mit cleverem Personalmanagement, mit zielorientierter Aus- und Weiterbildung, mit modernem Personalmarketing und auch mit nachhaltigem Gesundheitsmanagement gearbeitet werden.
Dann die Kür: nur auf Basis einer solchen Struktur erzielt ein Unternehmen wie die Kreissparkasse Bitburg-Prüm bei einer groß angelegten, anonym und neutral durchgeführten Mitarbeiter- und Führungskräftebefragung positive Rückmeldung und Spitzen-Vergleichswerte.

Der Vorsitzende des Vorstandes der Kreissparkasse Bitburg-Prüm, Ingolf Bermes, und die Leiterin Personal und Ausbildung, Gisela Poltorak, freuen sich aus gutem Grund und sind stolz über die Verleihung des Qualitätssiegels „Familienfreundlicher Arbeitgeber“, das als wichtigste Zulassungsvoraussetzung gilt, um im Netzwerk der Arbeitgebermarke EIFEL mitzuwirken.

Der Bereich EIFEL Arbeitgeber ist neben EIFEL Gastgeber und EIFEL Produzent die dritte und neueste Säule unter dem Dach der Regionalmarke EIFEL GmbH. Kern aller drei Bereiche ist der Nachweis einer unabhängig geprüften, hohen Qualität aus der Eifel. Mittlerweile sind 15 EIFEL Arbeitgeber im Netzwerk aktiv, die meisten sind durch die Bertelsmann-Stiftung zertifiziert worden.

mehr Hintergründe: http://www.arbeitgebermarke-eifel.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz