22. Juni 2015

“Kulturführerschein® Heimat”

 

Aktiv einsteigen, wo das eigene Herz schlägt. Kempenich. Wer etwas Zeit übrig hat, neue Kontakte und Aktivitäten sucht, an Kultur interessiert ist und sich für sich selbst, für andere und vielleicht zusammen mit anderen engagieren will, “ist beim ‘Kulturführerschein® Heimat’ richtig”, ist Projektleiterin Margit Büttner aus Koblenz überzeugt. Die Pfarrerin beim Evangelischen Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e.V. startet Ende Juli in Kempenich die mehrmonatige Fortbildungsreihe.

Zwischen Adenau und Bad Breisig, Mayen und Bad Neuenahr leben die Menschen in einer Region, die auf eine uralte Geschichte zurückblickt und sich momentan wieder in starkem Wandel befindet. „Wir möchten Menschen zusammenbringen, die Lust haben, in ihrem Lebensumfeld Impulse weiterzugeben, damit die Region als Heimat für viele attraktiv bleibt,“ umreißt Margit Büttner die Zielsetzung des Projekts.

An sechs Workshop-Tagen können die Teilnehmenden für sich selbst herausfinden, was ihnen Heimat bedeutet, was sie ihnen bietet und wie sie ein überschaubares eigenes Projekt dazu entwickeln können. Der Inspiration für das “eigene Ding” dienen Exkursionen, die von wechselnden Fachreferenten begleitet werden und das jeweilige Tagesthema vertiefen.

Zum Abschluss des Kurses gibt es den “Kulturführerschein® Heimat”, als Anerkennung für das Engagement der Teilnehmenden und als Ansporn, etwas Neues auszuprobieren – “Dort, wo Ihr Herz schlägt,” heißt es im Programm.

Zu einem ersten Informationstreffen laden die Veranstalter am Montag, den 13. Juli, 15.00 bis 17.00 Uhr, in die Kirchenscheune Kempenich (Beunstr. 56746 Kempenich) ein. Die Workshop-Tage starten am 14. September und finden einmal monatlich an Montagen in Kempenich und Umgebung statt. Der Unkostenbeitrag beträgt 95,- Euro. Anmeldungen zum Infonachmittag erbittet Projektleiterin Margit Büttner bis Mittwoch, den 8. Juli, Telefon 0261-9116164 oder E-Mail mbuettner@eeb-sued.de. Das Programm mit Anmeldeformular ist als Download im Internet abrufbar: www.eeb-sued.de.

 

Kontakt:

Sarah Radermacher, Verbandsgemeindeverwaltung Brohltal,
Kapellenstraße 12,
56651 Niederzissen
Tel  02636/9740-212, Fax,  02636/80146
Email:  sarah.radermacher@brohltal.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer

Ähnliche Artikel

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz