10. Juni 2015

Auf den Traumpfaden unterwegs mit dem Burgenbus

Ausflugsziele in der Mosel- und Eifelregion mit dem Freizeitbus erkunden

 

KREIS MYK. Seit Mai fährt die Buslinie 330 zwischen Treis-Karden und Hatzenport und bindet die beiden Burgen Pyrmont und Eltz und das Eifelstädtchen Münstermaifeld an. Bis Oktober, immer an Wochenenden und Feiertagen, können mit dem Freizeitbus herrliche Ausflugsziele in der Mosel- und Eifelregion erreicht werden. Drei besonders reizvolle Traumpfade, der Hatzenporter Laysteig, das Eltzer Burgpanorama und der Pyrmonter Felsensteig, liegen direkt an der Burgenbusstrecke und laden zum Wandern und Entdecken ein. „Lassen Sie doch einmal das Auto stehen und erreichen Sie die Traumpfade mit Bus und Bahn“, ermuntert Michael Schwippert vom Projektbüro Traumpfade die Wanderer. Gerade der Traumpfad Pyrmonter Felsensteig ist für die Wahl als „Deutschlands schönster Wanderweg 2015“ nominiert und rangiert aktuell auf Platz 2 der Abstimmung. Viele Wanderer wollen die Highlights des möglicherweise schönsten Wanderwegs Deutschlands selbst erleben und machen sich vor der Abstimmung selbst ein Bild vor Ort.

Aber auch Radfahrer sind im Burgenbus willkommen. Mit einem Fahrradträger, der bis zu insgesamt 4 Räder bequem auf die Eifelhöhen bringt, hat man in Münstermaifeld direkten Anschluss an den Maifeldradweg, durchs Schrumpftal geht’s zurück an die Mosel. So vermeidet man die anstrengende Bergfahrt und genießt dafür umso mehr die bequeme Abfahrt ins Tal. Die Fahrradplätze sollten unter www.regioradler.de gebucht werden. Mit vier Fahrtenpaaren hat die Buslinien Anschluss in Treis-Karden Moselallee an die Ankunfts- und Abfahrtzeiten der Schiene.

Im Zeitraum 27. Juli bis 6. September ändern sich die Fahrzeiten aufgrund einer Vollsperrung zwischen Hatzenport und Metternich. Die Linie 330 verläuft während dieser Zeit von Treis-Karden kommend über Brohl und Roes und nimmt dort wieder den regulären Fahrweg nach Münstermaifeld auf. Die Ortschaften Münden, Moselkern, Hatzenport und Metternich können jedoch nicht erreicht werden.

Informationen zum Fahrplan und die Ausflugsbroschüre „Burgenbus“ mit vielen Wander- und Tourentipps erhalten unter www.bahn.de/rheinmoselbus. Oder man informiert sich über die Fahrradmitnahmemöglichkeit: www.regioradler.de.

Für den Pyrmonter Felsensteig kann man abstimmen über www.wandermagazin.de/wahlbuero. Formular ausfüllen und Teilnahmebedingungen akzeptieren. Oder: Fax an 0228/45 95-199 oder Postkarte an Wandermagazin, Rudolf-Diesel-Str. 14, D-53859 Niederkassel mit Route und Tour schicken. Fertig. Wer bei der Wahl für „Deutschlands Schönste Wanderwege“ mitmacht, kommt automatisch in die Verlosung wertvoller Preise: Zu gewinnen gibt es GPS-Geräte, Wanderschuhe, Ferngläser, Trekkingstöcke, Wanderhosen sowie andere Wanderausrüstung.

 

Bild:

Der Burgenbus ist wieder unterwegs.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich