13. Februar 2015

NEUER REKORD FÜR DEUTSCHLANDTOURISMUS

2014 ist die Zahl der Übernach­tun­gen erneut gestiegen. Die deutsche Touris­mus­branche ver­meldet einen neuen Rekord. Nach vor­läu­fi­gen Hochrech­nun­gen des sta­tis­tis­chen Bun­de­samts  ver­buchten die deutschen Beherber­gungs­be­triebe 2014 rund 423 Mil­lio­nen Übernach­tun­gen und damit so viele wie nie zuvor. Im Ver­gle­ich zum Vor­jahr stieg die Zahl um drei Prozent. 2014 war damit bere­its das fün­fte Reko­rd­jahr in Folge.

Und auch für 2015 zeigt sich der Deutsche Touris­musver­band (DTV) opti­mistisch. „Für 2015 erwarten wir eine Fort­set­zung der pos­i­tiven Entwick­lung mit einem Wach­s­tum von bis zu zwei Prozent“, erk­lärte DTV-Hauptgeschäftsführerin Clau­dia Gilles. Als Grund nan­nte sie ins­beson­dere die Kaufkraft und Urlaub­slaune der Deutschen, die für mehr als 80 Prozent der Übernach­tun­gen im Inland sorgen.

Autor: Tonia Haag, Tourismus.NRW e.V.

PRESSEKONTAKT
Deutscher Tourismusverband e.V.
Sarah Lopau
030 / 856 215 -121
030 / 856 215 -119

E-Mail: lopau@deutschertourismusverband.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz