13. Februar 2015

Mit Qualität, Geschlossenheit und Strategie auf Erfolgsspur

Wintermann-FFA

Bild (RME GmbH): In ihrem Vortrag „Lebenswerte Arbeitswelt“ motivierte Frau Birgit Wintermann (Bertelsmann Stiftung) die EIFEL Betriebe proaktives Personalmanagement zu betreiben.

Regionalmarke EIFEL präsentiert positive Ergebnisse und Wachstumschancen

Prüm/ Eifel. In der Karolingerhalle in Prüm fand der diesjährige Markentag der Regionalmarke EIFEL statt. Volles Haus – volles Programm. Professionell führte Christina Heidt durch den Vormittag. Prüms Bürgermeisterin Mathilde Weinandy, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm, Aloysius Söhngen, und der Bitburg-Prümer Landrat Dr. Joachim Streit setzten in den Grußworten konsequent auf das Thema “Qualität” und arbeiteten Chancen des gemeinsamen Auftretens unter dem Dach der Regionalmarke EIFEL heraus.
Monika Püllen und Arndt Balter von der Regionalmarke EIFEL GmbH stellten dem Publikum die strategische Positionierung und das weitere Vorgehen der Regionalmarke EIFEL vor.
“Lebenswerte Arbeitswelt” – so lautete der Titel des Impulsvortrags von Birgit Wintermann von der Bertelsmann-Stiftung. Dieses spannende Thema geht alle Unternehmer an; denn es geht um den Kern und um die Zukunft der Firmen im Bereich Fachkräftesicherung bei sich schnell ändernden Rahmenbedingungen, speziell in ländlichen Regionen wie der Eifel.
Und dann kamen die “ausgezeichneten Unternehmen” zum Zug. 11 neue EIFEL Arbeitgeber, 5 neue EIFEL Gastgeber, 8 von insgesamt 13 neuen EIFEL Produzenten und 1 neuer strategischer Partner erhielten ihre EIFEL Plaketten, Zertifikate und Urkunden. Weiterhin wurden 6 Qualitätssiegel “Familienfreundlicher Arbeitgeber” der Bertelsmann-Stiftung und 18 “ServiceQualität Deutschland Stufe 1”-Zertifikate überreicht.
Abgerundet wurde das Markentreffen mit Produktverkostungen und Ausstellungen neuer EIFEL Netzwerkpartner.
Qualität ist unsere Natur. Das Motto der Regionalmarke EIFEL wurde mit diesem Markentreffen erneut voll unter Beweis gestellt.

Neue EIFEL Arbeitgeber:
Bauelemente Ziewers GmbH, Plascheid
Bitburger Brauerei, Bitburg
Elektro Bender, Deudesfeld
Elektro Elsen, Speicher
K&K GmbH, Burbach
KnE, Kommunale Netze Eifel AöR, Prüm
Kreishandwerkerschaft MEHR, Prüm
Kreissparkasse Bitburg-Prüm, Bitburg
Volksbank Bitburg eG, Bitburg
VR-Bank Nordeifel eG, Schleiden
Zahnen Technik GmbH, Arzfeld

Neue EIFEL Gastgeber:
Hotel Restaurant Maar Perle, Gillenfeld
Hotel – Restaurant “Zur Post”, Welling
Klostergaststätte Himmerod, Großlittgen
Maifelder Uhlenhorst, Gappenach
Restaurant “Zum Adler”, Hellenthal

Neue EIFEL Produzenten:
Geflügelhof Hack, Sellerich
Imkerei Kaiser, Kirchweiler
Imkerei Nürenberg, Spessart
Klosterfischerei Himmerod, Großlittgen
Klosterimkerei Himmerod, Großlittgen
Nette Äpfel, Andernach
Ökohof Halfmann, Boos
Thetard, Wittlich

Neuer EIFEL Partner:
RWE Vertrieb AG, Bitburg

Weitere Informationen  und Bilder vom Markentag hier:
http://www.regionalmarke-eifel.de/markentag-regionalmarke-eifel.htm

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich