3. Februar 2015

Kreissparkasse Bitburg-Prüm wird EIFEL Arbeitgeber

Sparkasse Arbeitgeber 1

vl: Personalratsvorsitzende Andrea Kleis, Gleichstellungsbeauftragte Johanna Schalz, Landrat Dr. Joachim Streit, Vorsitzender des Vorstands der Kreissparkasse Bitburg-Prüm Ingolf Bermes, Regionalmarke EIFEL Geschäftsführer Markus Pfeifer, Leiterin Personal und Ausbildung Gisela Poltorak, Vorstand Rainer Nickels

Ausgezeichneter Arbeitgeber bekennt sich zur Region Eifel

Bitburg/ Eifel. Die Kreissparkasse Bitburg-Prüm schließt sich als neues Schwergewicht der noch jungen Arbeitgebermarke EIFEL an und setzt somit erneut ein nachhaltiges Zeichen für den gesamten Wirtschaftsraum Eifel. Der Vorsitzende des Vorstandes der Kreissparkasse Bitburg-Prüm, Ingolf Bermes, und die Leiterin Personal und Ausbildung, Gisela Poltorak, setzen seit vielen Jahren auf eine starke Ausbildung und auf Duales Studium für die Nachwuchsarbeit. Ein breites Spektrum an attraktiven Arbeitszeitmodellen, ein umfangreiches Aus- und Fortbildungsprogramm mit vielfältigen Perspektiven und ein aktives Gesundheitsmanagement tragen zur besonderen Mitarbeiterzufriedenheit und –bindung bei. So ist die Kreissparkasse Bitburg-Prüm auch über die Sparkassen-Finanzgruppe unter Deutschlands Top 100 Arbeitgebern 2014 des trendence Graduate Barometers positioniert und bewertet. In einem weiteren Qualifizierungsprozess erhält sie nun auch die Zertifizierung zum EIFEL Arbeitgeber.

Ingolf Bermes freut sich über diese Auszeichnung und betont: „Als Kreissparkasse Bitburg-Prüm sind wir eine bedeutende Säule für die Eifeler Privat- und Firmenkunden. Wir sind stolz darauf, Teil der starken Marke Sparkasse zu sein und können nun auch stolz darauf sein, Teil einer weiteren starken Marke zu werden – der Arbeitgebermarke EIFEL. Als Mit-Gestalter der Eifel leisten wir unseren Beitrag auch als bedeutender EIFEL Arbeitgeber.“
Landrat Dr. Joachim Streit, Mitinitiator der Arbeitgebermarke EIFEL, weist auf die besondere Identifikation der Kreissparkasse Bitburg-Prüm mit der Regionalmarke EIFEL hin und hebt hervor: „Zukünftig müssen wir noch mehr den gesamten Lebens- und Wirtschaftsraum Eifel mit gestalten und in Wert setzen. Natur, Kultur, Freizeitangebot, attraktive Arbeits- und Ausbildungsplätze, Infrastruktur, Wohnen, Versorgung – alle diese Themen müssen gemeinsam vermarktet und entwickelt werden. Dazu braucht es weiterhin starke Partner.“

Landrat Dr. Streit und Markus Pfeifer, Geschäftsführer der Regionalmarke EIFEL GmbH, überreichen den Verantwortlichen der Kreissparkasse Bitburg-Prüm die EIFEL Arbeitgeber-Plakette. Die bereits seit Gründung der Regionalmarke EIFEL bestehende und aktive Partnerschaft der Kreissparkasse Bitburg-Prüm mit der Regionalmarke EIFEL erhält mit dieser neuen Kooperation noch größere Schlagkraft und Dynamik.
Der Bereich EIFEL Arbeitgeber ist neben EIFEL Gastgeber und EIFEL Produzent die dritte und neueste Säule unter dem Dach der Regionalmarke EIFEL GmbH. Kern aller drei Bereiche ist der Nachweis einer unabhängig geprüften, hohen Qualität aus der Eifel.

http://www.regionalmarke-eifel.de/ksk-bitburg-pruem-eifel-arbeitgeber.htm

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Markus Pfeifer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich