3. Dezember 2014

“3D-Drucken – Grundlagen des Additive Manufacturing” – Infoabend am 16. Dezember 2014

Logo WFG Ostbelgien

Additive Fertigungsverfahren (Additive Manufacturing, AM) sind in der Öffentlichkeit unter dem Namen “Rapid Prototyping” und “3D-Drucken” bekannt und werden als neue industrielle Revolution bezeichnet. Diese Verfahren sind dazu geeignet, die Produktentwicklung durch die schnelle Verfügbarkeit komplexer Prototypen zu beschleunigen und in ihrer Qualität zu verbessern. Sie versetzen uns aber auch in die Lage, direkt und losgrößenunabhängig einsatzfähige Endprodukte herzustellen. Damit markieren sie tatsächlich eine Revolution der Fertigungstechnik. Da das 3D-Drucken in allen Branchen anwendbar ist, sollte jeder, der mit Konstruktion und Fertigung, aber auch mit strategischer Planung zu tun hat, über diese Technologie Bescheid wissen, damit eine qualifizierte Bewertung und Auswahl erfolgen kann.

In dem Einführungsvortrag lernen Sie die Grundlagen der Technologie kennen und wie Sie die verschiedenen Verfahren und Anwendungen bewerten und einordnen können. Es werden exemplarische Anwendungen vorgestellt, so dass Sie ein Gefühl für die Möglichkeiten und Grenzen dieser innovativen Technologie bekommen.

Programm:

17.30 Uhr: Begrüßung

17.35 Uhr: “3D-Drucken – Grundlagen des Additive Manufacturing”
Laura Thurn, Projektingenieurin am Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik der FH Aachen
Tobias Grotschulte, Projektmitarbeiter am Fachbereich Maschinenbau und Mechatronik der FH Aachen

18.30: Fragen u. Diskussion, anschließend Ausklang

Anmeldung:

Bis zum 12. Dezember 2014 beim

ZAWM Eupen
Yvonne Schuhmacher
yvonne.schumacher@zawm.be
Weitere Infos unter www.zawm.be

Adresse:

ZAWM Eupen, Seminarraum 1. Etage
Vervierser Str. 73 B-4700 Eupen


Dank der Förderung des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Ministeriums der DG ist der Informationsabend absolut kostenlos und für jedermann zugänglich.

 

DOWNLOAD EINLADUNG

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz