5. November 2014

Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel fördert Studierende im Rahmen des Deutschlandstipendiums

Die Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel hat mit der Hochschule Koblenz vereinbart, im Rahmen des Deutschlandstipendiums die Förderung einer Stipendiatin bzw. eines Stipendiaten in Höhe von insgesamt 1.800 Euro zu übernehmen. Die Förderung begann mit dem Wintersemester und dauert ein Jahr. Jeder Deutschlandstipendiat erhält eine monatliche Förderung in Höhe von 300 Euro, die jeweils zur Hälfte vom Förderer und vom Bundesbildungsministerium getragen wird.

An der Hochschule Koblenz kamen im laufenden Studienjahr insgesamt acht Studierende in den Genuss des Deutschlandstipendiums, fünf davon wurden vom Förderverein der Hochschule finanziert, drei von Unternehmen bzw. privaten Stiftern. Ausgewählt werden Studierende, deren bisheriger Werdegang besonders gute Studienleistungen erwarten lassen. Bei der Auswahl werden auch Kriterien wie gesellschaftliches Engagement und besondere persönliche Leistungen berücksichtigt – etwa die erfolgreiche Überwindung von Hürden in der eigenen Bildungsbiografie.

Die Bürgerstiftung sieht einen Schwerpunkt ihrer Tätigkeit in der Unterstützung junger Menschen und damit auch im Bereich von Bildung, Erziehung und Wissenschaft. „Wir haben keine Sekunde gezögert, die Initiative des Deutschlandstipendiums zu unterstützen“, erklärt Elmar Schmitz, Vorstandsvorsitzender der Volksbank RheinAhrEifel und gleichzeitiger Stiftungsvorstand. „Schließlich ist es unsere genossenschaftliche Verantwortung als Teil der starken Heimatgemeinschaft, die Organisationen in unserer Region zu unterstützen“, fügt er hinzu.

Die Genossenschaftsbank unterstützt seit jeher gemeinnützige Aktivitäten vor Ort. So leistet sie eine intensive Förderung der Heimatkultur und übt soziales Engagement. Das genossenschaftliche Prinzip „Was einer alleine nicht schafft, das erreichen viele gemeinsam“ treffe eben auch auf das Leben außerhalb des Bankenalltags zu, bekräftigt Schmitz.

 

Die Bürgerstiftung der Volksbank RheinAhrEifel eG wurde Ende 2009 ins Leben gerufenen und verfügt mittlerweile über eine leistungsfähige Struktur. Das Stiftungskapital ist werterhaltend angelegt und erbringt jährlich Erträge, mit denen die Volksbank den gesellschaftlichen Herausforderungen vor Ort tatkräftig begegnen kann.

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz