30. Januar 2014

Netzwerktreffen Maschinenbau & Mechatronik am 13.02.2014

Die StädteRegion Aachen und die Firma Weiss-Druck GmbH & Co.KG laden gemeinsam zum nächsten Netzwerktreffen „Maschinenbau & Mechatronik“ ein. Das Treffen findet am 13. Februar 2014 in den Räumlichkeiten der Firma Weiss-Druck in Monschau statt. Themenschwerpunkt der Veranstaltung ist die Integration der Robotik in den Herstellungsprozess. Die rasante Entwicklung der industriellen Produktion stellt viele Unternehmen vor Aufgaben, die es zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit zu bewältigen gilt. Mit der Integration der Robotik in die Produktion können zum einen die Herausforderungen der Industrie 4.0 und zum anderen die Verschiebung von der Serienproduktion hin zu kundenspezifischen Produkten gemeistert werden, sowie die Anforderungen an eine effiziente und termingerechte Lieferung erfüllt werden.

Durchgeführt wird das Netzwerktreffen im Rahmen des Interreg-Projektes TeTRRA (Technology Transfer and Recruiting in Rural Areas) in Kooperation mit der Zukunftsinitiative Eifel. Zu den Kernpunkten des TeTRRA-Projektes zählen der Ausbau des grenzüberschreitenden Technologietransfers und die erfolgreiche Rekrutierung von Fachkräften für Unternehmen in der Euregio Maas-Rhein (EMR). Die StädteRegion Aachen fungiert als einer der 12 tri-nationalen Partner und verfolgt bereits im Rahmen der Zukunftsinitiative Eifel ähnliche Ziele, wodurch Synergieeffekte zwischen beiden Projekten erzielt werden können.

Im Rahmen des Netzwerktreffens stellt zunächst die Weiss-Druck GmbH & Co.KG die Integration der Robotik in ihrer Produktion vor. Das Unternehmen arbeitet bereits seit langem mit Palettierrobotern und konnte so die Geschwindigkeit der Fertigung mit hohen Präzisionsansprüchen steigern. Darauffolgend referieren die FH Aachen Professoren Dr.-Ing. Stephan Kallweit und Dr.rer.nat. Alexander Ferrein über die Flexibilisierung durch intelligente Roboter. Neben der Präsentation des neusten Stands der Technik werden auch ein herstellerneutraler Überblick und Hintergrundwissen für fundierte investive Entscheidungen vermittelt. Hiernach lädt Prof. Dr. Axel Thomas von der WFG StädteRegion Aachen zur Diskussion ein. Um die Thematik näher zu veranschaulichen, erfolgt im Anschluss ein Rundgang durch die Produktionsanlagen der Firma Weiss-Druck.

Der Einlass für die Veranstaltung beginnt um 17.00 Uhr im Haus Weiss-Druck, Hans-Georg-Weiss-Straße 7, 52156 Monschau. Nach Abschluss des Rahmenprogramms kann ab ca. 19.30 Uhr bei einem Imbiss die Gelegenheit genutzt werden, sich mit anderen Unternehmen auszutauschen und Netzwerke zu bilden.

Anmeldungen werden erbeten unter:
Nathalie.Malekzadeh@Staedteregion-Aachen.de oder 0241 – 5198 2605

Foto: (Rainer Plendl – Fotolia.com)

Print Friendly, PDF & Email

Fleyer Netzwerktreffen "Machinenbau und Mechatronik" 13.02.2014 (1.8 MiB)




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Ähnliche Artikel

Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz