30. April 2013

Ostbelgien ist fit für die neue E-Bike-Saison

Ausleihen, aufsitzen und los…

Rauf aufs E-Bike und rein in die Natur! Die Radsportregion Ostbelgien ist bestens für die neue Saison gerüstet und bietet einige Neuerungen speziell für alle E-Bike-Freunde. In Zusammenarbeit mit dem Anbieter „Movelo“ und den regionalen touristischen Leistungsträgern steht ein flächendeckendes Netz aus 24 Verleih- und 16 Akkuwechselstationen bereit.

Das Radrouten-Netz in Ostbelgien bietet viele Möglichkeiten. Zum Angebot gehört das Knotenpunktnetzwerk „Velotour“ mit 850 Kilometern ausgeschilderten Fahrradstrecken sowie Bahntrassenradwegen über mehr als 220 Kilometer. Herzstück ist der einzigartige, neue Ravel-Weg „Vennbahn“, der den Norden und den Süden der Region verbindet. Zum jetzigen Zeitpunkt sind 115 der 125 Kilometer dieser einzigartigen Strecke befahrbar. Mit der endgültigen Fertigstellung wird Ende Juni 2013 gerechnet.

Ob trainiert oder untrainiert, mit einem E-Bike wird das Radfahren in Ostbelgien für jeden zum Vergnügen. Selbst Strecken mit anspruchsvollen Steigungen sind auch für Anfänger ohne nennenswerte Anstrengungen zu bewältigen. Die Ausleihgebühr beläuft sich auf 21 Euro pro Tag. Die Gebühr für einen halben Tag variiert je nach Verleihstation.

Hohe Reichweite durch neue Akkus

An den 22 Verleihstationen steht der persönliche Service an erster Stelle. Den Besucher erwartet ein Rundumpaket mit Bedienungsanleitungen in vier Sprachen, Tourenvorschlägen sowie Empfehlungen für  Ausflugsziele. Das Konzept ist auch für Gruppenausfahrten bestens geeignet.
Die Tourismusagentur Ostbelgien setzt für ihr Radnetz weiter auf  E-Bikes des Herstellers „Swiss-Flyer“, die speziell für den Einsatz im Tourismusbereich konzipiert wurden. In Sachen Zuverlässigkeit, Bedienung und Ergonomie werden sie höchsten Ansprüchen gerecht. Die Fahrräder sind zum Saisonbeginn mit neuen 12-Ampere-Akkus bestückt worden. Damit erhöht sich die Fahrleistung unterwegs:  Je nach Gelände sind 50 Kilometer Reichweite möglich, was in etwa fünf bis sechs Fahrstunden entspricht.  Trotz der hohen Laufdauer empfehlen wir die Reservierung von Wechsel-Akkus vor der Abfahrt. Das Verleihnetz ist flächendeckend besetzt, durchschnittlich beträgt die Distanz zwischen den einzelnen Stationen weniger als 10 Kilometer.

Die Zusammenarbeit mit „ Movelo“ bietet den Benutzern einen weiteren entscheidenden Vorteil: Da unsere Nachbarn auf deutscher Seite auf das gleiche Fahrradsystem setzen, steht einer grenzüberschreitenden Nutzung nichts im Wege. Somit sind auch Touren in die Städteregion Aachen oder ins Monschauer Land problemlos möglich. Die Akkus können bei den dortigen Partnerbetrieben ausgetauscht werden.

Pauschalangebote für  Individualreisende

Wenn Sie keine Zeit in die Planung Ihres Aufenthaltes investieren möchten, können Sie sich auch für ein mehrtägiges
E-Bike-Pauschalangebot der Tourismusagentur Ostbelgien entscheiden. Eine Dreitages-Tour mit zwei Übernachtungen, Frühstück, Abendessen,  Lunchpaket und Infodokumentation ist schon zum Preis von 189 Euro (pro Person im Doppelzimmer) erhältlich. Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Routen. Zusatzleistungen wie Radvermietung oder Gepäck- oder Rücktransport können auf Anfrage gerne mit einbezogen werden. Infos dazu finden Sie auf untenstehender Webseite.

NEU: E-Bikes auch für Gruppen buchbar

Ab diesem Jahr steht ein erweiterter Pool von Elektrorädern zur Verfügung, um auch größeren Anfragen gerecht zu werden. Gruppenausfahrten mit mehr als 20 Teilnehmern sind problemlos möglich. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten der Stationen, Kontaktangaben sowie eine Übersicht der Verleihstationen enthält die kostenlose Neuauflage des Prospekts „Movelo-Region Ostbelgien“. Zusätzliche Infos und Bestellmöglichkeiten sind auf der Webseite www.eastbelgium.com erhältlich.

Tourismusagentur Ostbelgien

Hauptstraße 54  |  B-4780 St. Vith
Tel.: +32 (0) 80/22 76 64  |  Fax: +32 (0) 80/22 65 39  |  info@eastbelgium.com  |  www.eastbelgium.com

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich



Die Erstellung der Inhalte dieser Webseite wird gefördert im Rahmen des LEADER-Projektes „Einführung der Marke Eifel – Aufbau und Einführung der Markenkommunikation zur Standortmarke Eifel“ durch:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER):
Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung der Länder Nordrhein-Westfalen und Rheinland Pfalz