11. Oktober 2017

Schreibtisch in Prüm“ – Coworking in der Eifel

Eine Nutzerin im Gespräch.

Kaum gibt es einen Coworking Space in Prüm, ist Ulrike Kübler auch schon dabei. Das Projekt startete für sie genau zur richtigen Zeit: Gerade als sie vor der Herausforderung stand, die Pflege ihrer Mutter in der alten Prümer Heimat mit ihrem Arbeitsalltag in Bonn zu vereinbaren, bot sich ihr mit „Schreibtisch in Prüm“ die Lösung. Seitdem ist sie bekennende Raum-Teilerin und mietet sich regelmäßig ihren Schreibtisch im Coworking Space. Ein Angebot, das sich nicht nur an Angestellte und Selbstständige richtet, sondern auch für Urlauber geeignet ist.

Kannten Sie das Konzept Coworking schon?
„Ja, ich arbeite in einem Unternehmen, das den digitalen Wandel vorantreiben will. Da ist das ein bekannter Begriff.“

Wie steht ihre Chefin zu dem Projekt?
„Sie ist sehr offen dafür. Die Notwendigkeit einer größeren Flexibilität wurde auch in der Geschäftsführung erkannt. Denn versuchen Sie heute mal Fachkräfte zu bekommen. Ich denke, darüber muss sich mit der Zeit jede Firma Gedanken machen.“

Wie oft nutzen Sie den Cowaorking Space?
„Bis Ende des Jahres bin monatlich eine Woche in Bonn und drei Wochen durchgängig in Prüm. Nachdem ich am Stück drei oder vier Wochen hier gewesen bin war die Woche in Bonn so, als wäre ich aus dem Urlaub gekommen. Ganz einfach, weil alles entspannter ist, wenn ich hier bin.

Welchen Vorteil hat „Schreibtisch in Prüm“ für Sie?
„Meine Mutter wohnt in Prüm und ist krank. So kann ich für sie da sein und vor Ort arbeiten. Und ich verbringe nicht 80 km am Tag im Auto. Ich gewinne Zeit, alleine weil ich viel schneller zu Hause bin und wirklich so etwas wie Feierabend habe. Ich kann mir z.B. Gedanken machen, ob ich nach Feierabend noch zum Sport gehe. Und ich persönlich möchte morgens gerne aus der Tür raus und sie bei Feierabend hinter mir wieder zu machen. Die Distanz zwischen zu Hause und Arbeitsplatz empfinde ich als sehr wohltuend. Und die Möglichkeit im Coworking Space auf Kollegen zu treffen!“

„Schreibtisch in Prüm“ bietet auch Gästen der Region eine attraktive Arbeitsatmosphäre für eine erholsame Kombination aus Arbeit und Urlaub. Jeden Donnerstag gibt es von 10-16 Uhr die Möglichkeit den Coworking Space zu besuchen und auszuprobieren. Auch Touristen können sich bei uns gerne über Nutzungsmöglichkeiten informieren.

 

Ansprechpartnerin Frau Saß ist entweder per Mail unter sass@ea.rlp.de oder Montag bis Donnerstag zwischen 13 und 17 Uhr telefonisch unter 06551 14 80 904 erreichbar.

Sie finden „Schreibtisch in Prüm“ in der Kalvarienbergstraße 4. Mehr unter www.schreibtischinpruem.de

 

Kontakt:

Henriette Schreurs

Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e.V.

Adolf-Kolping-Str. 4, D-55116 Mainz

Telefon
+49 (0)6131 490 82 – 35
Fax
+49 (0)6131 490 82 – 11
E-Mail
schreurs@ea.rlp.de
Web
www.ea.rlp.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm