10. Juli 2017

Die Idee „Aktionstag der Wirtschaft“ ist ebenso einfach wie genial

Gemeinsames Handeln für die gute Sache.

Unternehmen aus der Region stellen für einen Tag mindestens einen Mitarbeiter frei, um konkrete Projekte für eine gemeinnützige Einrichtung aus dem sozialen, sportlichen oder kulturellen Bereich ihrer Wahl zu realisieren. Geld ist Nebensache – vielmehr sind Ressourcen wie Zeit, Wissen, Kompetenz, Kontakte, Logistik etc. gefragt. Ein Tag wird zum Sinnbild für Begegnung, Aktion, Anerkennung, Zusammenhalt und Freude.

Die Premiere im Herbst des vergangenen Jahres mit 16 Projekten war ein voller Erfolg. Zahlreiche Unternehmen aus dem gesamten Kreisgebiet übernahmen Verantwortung über das eigene Unternehmen hinaus und setzten sich für die unterschiedlichsten Projekte ein. Auch wenn der Aktionstag an einen bestimmten Tag gebunden ist, gab es aus terminlichen Gründen  einen Nachzügler. Dabei kooperierten die Firma Fensterbau Klaus Pfeil und der KreisSportBund Euskirchen.

Markus Strauch vom KreisSportBund überzeugt sich von der Qualität des neuen Holzspielzeugs. Foto: Kreis Euskirchen

Der KreisSportBund hat einen Gerätepool, der verschiedensten Einrichtungen wie Sportvereinen, Kindertagesstätten oder Schulen zur Ausleihe zur Verfügung steht. Dieser Gerätepool wird durch attraktive Holzspielgeräte ergänzt, die dann für Spiel- und Sportfeste von verschiedenen Einrichtungen entliehen werden können.

Der Aktionstag zwischen dem KreisSportBund und der Fa. Fensterbau Klaus Pfeil wurde in der Holzwerkstatt des Unternehmens in Blankenheim-Ripsdorf umgesetzt. Hier wurden fünf verschiedene Holzspielgeräte hergestellt: Tic Tac Toe, ein Ringwurfspiel, Leitergolf, Jenga und das Wurfspiel Mölkky wurden überwiegend vom Auszubildenden Jannik Meisel gefertigt. Diese Aufgabe war für ihn eine Abwechslung zum Tagesgeschäft. Er musste sich selber anhand der Fotos die Herstellung der Geräte erarbeiten und seine Ideen mit dem Ausbildungsleiter Sven Pönsgen absprechen – alles in allem eine gelungene Aktion, von der wiederum viele weitere Einrichtungen profitieren können, die diese Spielzeuge nun ausleihen können.

 

 

 

INFO-Kasten

Die Vorbereitungen zum 2. Aktionstag der Wirtschaft sind bereits in vollem Gange. Termin ist der 15. März 2018. Richtig Fahrt nimmt das Projekt aber schon im Herbst auf, wenn am 17. Oktober die große Auftaktveranstaltung im Kreishaus stattfindet. Die Projektmesse für Unternehmen und Einrichtungen ist für den 11. Dezember terminiert. Ansprechpartnerin beim Kreis Euskirchen ist Sarah Komp, Tel. 02251 / 15-904. Weitere Infos: www.aktionstag-kreis-euskirchen.de

ZITAT:

„Für mich ist die Vernetzung von unternehmerischen und sozialen Aktivitäten in unseren Kommunen ein Weg zur Stärkung des Gemeinwesens im Kreis Euskirchen. Deshalb unterstütze und begleite ich sehr gerne den Aktionstag der Wirtschaft und hoffe, dass unser Aufruf auf fruchtbaren Boden fällt.“  Schirmherr Landrat Günter Rosenke

Kontakt:

Wolfgang Andres
Pressesprecher der Kreisverwaltung Euskirchen

Stabsstelle 12 – Landratsbüro und Öffentlichkeitsarbeit

Jülicher Ring 32
53879 Euskirchen

Tel.: 02251-15 303,
Mail: wolfgang.andres@kreis-euskirchen.de

 

 

Print Friendly



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Profilbild von Klaus Schäfer
Klaus Schäfer
EIFELzukunftsinitiative

Impressum:
c/o Eifel Tourismus GmbH
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm
Geschäftsführer: Klaus Schäfer
Wittlich HRB 32284, Gerichtsstand ist Wittlich