9. Juli 2017

Überreichung der Abschlusszeugnisse: Axel Hartmann lobt kommunale Auszubildende. „Leistungen aller Ehren wert.“

StädteRegion Aachen. „Sie alle gehören zu einem sehr guten Jahrgang und sind ein wichtiger Baustein für die Zukunft der Verwaltungen in der StädteRegion Aachen.“ So das Fazit des Allgemeinen Vertreters des Städteregionsrates, Axel Hartmann, bei der Übergabe der Abschlusszeugnisse an insgesamt 17 kommunale Auszubildende. In seinen Funktionen als stellvertretender Vorsitzender der Verbandsversammlung des Studieninstituts für kommunale Verwaltung Aachen und Abteilungsleiter der Schulabteilung StädteRegion Aachen freute sich Hartmann über die erfolgreichen Abschlussprüfungen: „Sie können auf das Erreichte stolz sein. Sie alle haben ihren angestrebten Abschluss erreicht und ihre Leistungen sind zudem durch die Bank aller Ehren wert,“ so Hartmann, der aber auch einen speziellen Ratschlag für die Absolventinnen und Absolventen hatte: „Jetzt sollten sie alle erst einmal die Zeit unmittelbar nach der Prüfung genießen und das Ganze etwas sacken lassen.“

Anschließend, so Hartmann, sei es allerdings nicht vorbei mit dem Lernen: „Gerade durch die Digitalisierung, die mehr und mehr auch die Verwaltungen erfasst, wird es immer Neues geben, das wir alle lernen müssen. Die Halbwertzeit von Wissen wird zudem immer kürzer. In ihren neuen Einsatzbereichen werden sie das in den nächsten Jahren ganz konkret erfahren. Deshalb wird sie die ständige Fort- und Weiterbildung ihr gesamtes Berufsleben begleiten.“
Hartmann betonte allerdings auch, dass die entscheidende Grundlage für den weiteren beruflichen Werdegang der Kommunalbediensteten nun gelegt sei. „Sie werden die Zukunft unserer regionalen Verwaltungen entscheidend mitgestalten. Wir alle sind glücklich, dass wir so gute Nachwuchskräfte haben!“
Den besten Notendurchschnitt der 17 „Verwaltungsfachangestellten“ hat übrigens Susanne Wieland von der Verwaltung der StädteRegion Aachen mit 13,8 von 15 möglichen Punkten erreicht.

Der stellvertretende Vorsitzende der Verbandsversammlung des Studieninstituts für kommunale Verwaltung Aachen, Axel Hartmann (vorne, 4.v. l.), Studienleiter Stephan Cranen (rechts) und der Geschäftsführer der Schulabteilung, Ralf Pütz (links), freuen sich mit den Absolventinnen und Absolventen über die guten Leistungen. Urheber: Holger Benend, StädteRegion Aachen

Im Einzelnen haben ihre Zeugnisse erhalten (in Klammern die jeweilige Verwaltung):
Christina Dargel, Gabriel Heinrichs, Lisa Hillemacher, Sebastian Jansen, Thomas Küchmeister, Anna Pavlovic, Julia Scheer und Susanne Wieland (alle StädteRegion Aachen), Julian Bergs und Marius Schultheis (beide Stadt Alsdorf), Fabio Grimmen und Yannik Kroppenberg (Stadt Herzogenrath), Nicole Keßel und Mara Schillings (Stadt Stolberg), Markus Plum (Stadt Baesweiler),  Julia Kim Meyer (Gemeinde Roetgen) sowie Marcel Dahmen (Stadt Würselen).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Robert Flader
StädteRegion Aachen
S 13 Öffentlichkeitsarbeit
52090 Aachen
Mail: pressestelle@staedteregion-aachen.de

Print Friendly, PDF & Email



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Autor(in)

Klaus Schäfer
Impressum:
Zukunftsinitiative Eifel
Kalvarienbergstraße 1
D – 54595 Prüm